Samstag, 13. September 2008

Das beste draus gemacht......

Nun sitze ich heute hier vorm Laptop, noch die Musik der Santeria im Ohr und , vor allem, im Herzen, und resümiere über den gestrigen Tag,....was ich hätte anders machen können?
Aber wozu? Es ist alles richtig, so wie es ist, auch wenn der Tag nicht so gelaufen ist, wie ich`s mir vorgestellt hatte.
Zuerst konnte ich überhaupt keine Musik anmachen, weil meine Eltern oben drüber schliefen. Als sie dann endlich aufgestanden waren, und ich so drei, viel Lieder, zum Mißfallen meiner Mutter natürlich, die wieder mal aus Unverständnis, und Missbilligung die Nase rümpfte, gesielt hatte, kam der Jörg nach Haus und bevölkerte das Wohnzimmer und den Laptop, weil er nochBewerbungen schreiben muste.
Also,.....war nix mit tanzen und feiern.......
ich meine, gut,......nach zwei Lieder geht mir eh`die Puste aus...........Da habe ich halt dann die Kopfhörer aufgezogen und hab´ im Sessel Trockenschwimmen gemacht,.......zumindest muss es für die Leute, die nicht hörten, was ich hörte, so ausgesehen haben.



Dann wurde es mir doch zu blöd, weil der Jörg schon genervt guckte, schnappte mir eine Zigarre und ging in den Hof.
Dort holte ich mir einen Plastikstuhl raus, setzte mich hin, und zündete..........
Nun stelle man sich vor:In einem kleinen Dorf, sitzt eine fast 50 jährige Frau im Hof und zieht genüßlich an einer Zigarre.....
Da ist der "Anstand" wieder mal nich gewahrt, und meine Eltern dürfen sich wieder mal für mich schämen.
Aber als ich so ruhig, dort sitzend, meine Zigarre genoss, hörte ich viel aufmerksamer auf all die Geräusche um mich herum, auch die von Menschen. Und so ganz allein war ich ja auch nicht. Da waren die vielen Pflanzen, Bäume und nicht zu vergessen, meine Begleiter, die Spinnen, die mir Gesellschaft leisteten.
Unser Nachbar (Don Quichote) hatte offensichtlich Feierlichkeiten zu bestehen und bekam Besuch von seinen Kinder und Enkelkindern. Da hörte ich ihn doch lauthals brüllen, er was Spotlehrer, und hat immer so einen Ton drauf, :"Wer nicht mal "Guten Tag" sagen kann, der muss wieder einsteigen und nach Hause fahren." Kurze Zeit später kam seine Frau an´s Fenster, und bevor sie was sagen konnte, wiede holte er´s noch mal. Da fing sie dann an mit einer herzzerreissenden, weinerlichen Stimme dem Kind entgegen zu jammern:"Die Kleine kann nicht rein kommen, die will nicht "Guten Tag sagen. Na da muss ich doch gleich rein gehen und anfangen zu weinen." Die Stimme blieb ihr fast weg dabei. Gleich drauf, fing das Kind an zu weinen..........Kein Wunder, dachte ich, ihr wisst schon, wie man Kinder einschüchtert, und dann wundert ihr Euch, wenn sie anfangen zu weinen. Das arme Kind begriff gar nicht, dass sich "Erwachsene" so , und warum auch, verstellen, um ihre Erziehungsmaßnahmen anzubringen. Diese Bedingsungsknüpferei",....wenn Du nicht dann.......
Das Kind wird schon noch lernen Spielchen zu spielen und sich gekonnt zu verstellen, zu manupulieren, um zu bekommen, was sie will,....später, wenn sie etwas älter ist,.........


Nachdem ich meine Zigarre gnüßlich geraucht hatte, dachte ich, schaust halt mal hoch. Und da sah ich, warum ich die ganze Zeit im Hof besser aufgehoben war. Jörg rannte, wie von der Terrantel gestochen herum und fluchte, weil wieder dies nicht klappte und jenes nicht funktionierte wie er sich´s vorgestellt hatte.
Meine positive Energie, die ich mir bis dahin erhalten hatte, stieß ganz mächtig auf negative Energie. Kabummm......


Kommentare:

Marina hat gesagt…

Ein mal wenn ich Eleguà (ohne erfolg) bat, rauchte auch (heimlich) cubanische zigarre... ich hatte es gerne aber Eleguà hat nicht geholfen... wenn ich dich hoere werde ich dich es erzahlen.
Bis bald
Marina

Ray Gratzner hat gesagt…

Liebe grye owl, ich gestehe es, ich bin zu schwach für eine Zigarre. Ich bringe das nicht über mich. Respekt du Powerraucher... LG Rainer

Grye Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Marina!
....ja, darüber müssen wir noch mal sprechen, wie und was Du gemacht hast, und warum es nicht geholfen hat......würde mich sehr interessieren, was da passiert bzw. nicht passiert ist.
Liebe Grüße
Rosi

Hallo lieber Ray!
Bei mir schlagen wohl die Urgroßväter und die Großväter zu, die alle mir Genuß Zigarre rauchten.
Und dann natürlich noch die spirituelle Bedeutung......
Ich danke Dir für Deinen Besuch.
Liebe Grüße
Grye Owl