Sonntag, 28. September 2008

My day....


Jeder von uns sollte Abend für Abend in den Spiegel schauen und sagen:"Ich liebe mich; ich bin wertvoll". Ja, fast sollte man so weit gehen zu sagen:"Zuerst muss ich mich um mich selber kümmern, denn wer sollte es sonst tun, außer mir, weil ich selbst am besten weiß, wie ich mich fühle, und was mir fehlt, was ich brauche. Wenn es mir dann gut geht, ich mich wohlfühle, körperlich, geistig, im Einklang mit meiner Seele bin, in meiner Mitte ruhe, dann erst bin ich in der Lage, mich angemessen um andere zu kümmern.
.....und jetzt muss ich nur noch lernen, diese Erkenntnis vollständig umzusetzen, was nicht immer leicht ist,...besonders, als Frau........
Ist es im Familienleben überhaupt möglich, oder sind Abstriche da schon vorprogrammiert?
Auch diese Dinge sollte Frau wohl nicht zu fest machen. Nichts ist die absolute, endliche Erkenntnis. Und wenn es die Situation erfordert, muss auch gehandelt werden, selbst wenn es einem vielleicht an diesem Tag nicht so gut geht.

So habe ich heute versucht, mich an diesem wunderschönen Tag, an der Sonne und Wärme zu erfereuen,......
.....mich zu reinigen von allen negativen Gedanken und Energien...........

.........mit wohlduftendem Weihrauch. Auch die Geschenke, die ich bekommen habe, sind gleich mit gereinigt worden. Ja, das macht frau so,...energetisch neutralisieren....
Wie diese Tarotkarten, die mir mit der ersten gezogenen Karte zu verstehen gaben, dass sie sich nun neu geordnet haben, und bereit sind, bei mir zu bleiben, mit mir zu reden, mir zu antworten, wofür ich ihnen danke.
Auch die Haare wurden gereinigt, mit Hilfe des wässrigen Elements......
Bin ich das jetzt von hinten, oder von vorne???
....und warum nicht auch mal ein bischen lächeln?,.......
.......quatschen über dies und das, sich klar und deutlich äußern, damit jeder versteht, was gemeint ist..........
....und ein wenig Besinnung und Ruhe,....mit dem süß duftendem "Sweetgras".

Kommentare:

Sam hat gesagt…

Huh, Dein Sweetgrass schaut aber giftig aus :)

Ich pflege ja umso mehr äusserlich rumzureinigen und rumzudrimseln je mehr es innerlich nötig wäre...

gutnacht,
sam

Sam hat gesagt…

Der Kunststoff- Mähfaden meines Freischneiders hat genau diese Farbe!
Drum mutete mich das eben so nylonmässig an.

Grye Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Sam!
Gras ist halt grün.
Aber es duftet so wunderbar.
Wenn ich räuchere mache ich immer die Fenster auf, ist ja klar, alles Schlechte muss raus, und außerdem würd´man sonst im Rauch ersticken.
Zum Schluß, wenn die Fenster wieder geschlossen sind, leg´ ich dann noch ein wenig Sweetgras auf,....und die Bude duftet so ein, zwei Tage danach.

Dann ist ja bei Dir klar zu erkennen, wann Du Dich nicht so gut fühlst, und die Anderen haben Gelegenheit sich darauf einzustellen.
Dann gute Nacht und
Liebe Grüße
Grye Owl

Marianna hat gesagt…

Hallo Grye Owl, schöne Fotos!!! Dein Text gefällt mir und passt zu meinen Erlebnissen der letzten Tage. Vielen Dank. Marianna

Grye Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Marianna!
Schön, dass Du verbeischaust.
Liebe Grüße und
eine schöne Woche für Dich
Grye Owl

Ashmodai hat gesagt…

Ja, das muss ich auch mal wieder beherzigen...
Ich bin gut so wie ich bin und ich nehme mich an.

Grye Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Ashmidai!
Ich bin halt immer so,....kann nicht "nein" sagen, geb´gerne, und dann steh ich da......
Liebe Grüße
Grye Owl