Samstag, 15. November 2008

Nachdenken......

......über die "Ursprünge" des Tarot, über die ich auch schon mal schreiben wollte, denn jetzt, nachdem ich mir so Einiges durchgelesen habe, ist mir klar geworden, dass keiner eigentlich wirklich weiss, wo die Ursprünge nun liegen. Es wird viel wissenschaftlich untersucht und geforscht, was bis jetzt auch zu keinem Ergebnis geführt hat. Es gibt dazu viele Theorien, und jeder "Mann", Mystiker, Wissenschaftler, oder wie er sich auch immer genannt hat, hällt seine Theorie für die Richtige, und beansprucht sie auch gerne für sein Volk, und bringt sie mit dessen Religion in Verbindung. So dachte ich bisher auch immer, dass sich der Tarot von der jüdischen Mystik, Kabbala ableitet, weil sich besonders jüdische Mystiker da hervor tun, sowie "Eliphas Levi".
Edward Wait und sein Verleger Rider, die zu dem "Hermetic Order of the Golden Dawn" gehörten, genauso wie Crowley, welche das schon vorhandene Wissen aufnahmen, sich damit beschäftigten und weiterentwickelten, und so entstanden die heute bekannten Tarotkarten.
Es gibt dazu zahlreiche Informationen, auch im Internet.
....... über das "Alphabet der Engel", und deren Sprache, die "henochische Kraft", John Dee und Edward Kelly (http://de.wikipedia.org/wiki/Edward_Kelley) .
Ja, ich gehe nun mal gerne den Dingen auf den Grund, möchte wissen, wo die "Ursprünge" liegen, wo was herkommt, wer evtl. daran beteiligt war.....und ziehe meine Schlüsse, aus meiner Sicht, so wie das wohl jeder tut,....und befinde es dann gut oder nicht gut für mich, obwohl ich hier, in diesem speziellen Fall, zu noch keinem klaren Ergebnis, gekommen bin.
Am Ende, finde ich, haben diese Leute nichts anderes getan, wie wir,heute, auch. Bestehendes Wissen aufnehmen, studieren, zusammentragen, weiterentwickeln, für sich (selbst) zu einem Ganzen formen, dass ja noch zu jeder Zeit veränderbar ist, und dem immer noch neue Aspekte hinzugefügt werden können. So hat jeder kleine Mikrokosmos Mensch sich sein eigenes Glaubenssystem, für sich, gefbastelt, wo auch seine Erfahrungen und Erlebnisse mit einfließen, und da heute alles global ist, haben wir sehr viele interessante Bausteine, die wir nach belieben für uns zusammensetzen können.
Und,....warum auch nicht. Das wurde doch schon immer so gemacht, wo Glaubensysteme der Sieger und der Besiegten zusammenflossen, oder, Neues über Altes gestülbt wurde, oder, zum Beispiel die Idee der Madam Blavatsky, die alles zusammenbringen wollte, und die der Ursprung der heutigen Lichtarbeiter ist. Jede bestehende Religion, jedes bestehende Glaubenssystem ist aus etwas hervorgegangen.
Und wie man nach den neuesten Erkennissen weiss?, was man sich auch so wie so hätte denken könnte, dass irgendwann der erste (Ur-)Mensch den Kopf erhoben , und zu einer Muttergöttin gesprochen hat, weil "das" der Ursprung ist, nach unserem Verständis. Wie wir es nun bezeichnen, und es hat viele Namen, ist doch eigentlich egal, weil doch alles eins ist....
Und wer sich nichts zusammensetzen kann, nicht nachdenken möchte, nicht forschen möchte, der nimmt eben eines der zahlreichen schon bestehenden Systeme an, läßt sich bekehren und den "Weg weisen...."....und bezahlt den "Preis" dafür.
An "irgendwas" glaubt jeder.

Kommentare:

Elfe hat gesagt…

Hallo liebe Grye Owl Calluna

Ist doch gut, gibt es so viele verschiedene Systeme. Die Menschen sind so verschieden, was dem einen gefällt, stösst den anderen ab. Genauso wie es beim Essen ist, mir schmeckt das, und dem anderen etwas anderes. Nur sollte man aufhören sich deswegen zu bekämpfen, das ist einfach nur unnötig, dumm und gehört hoffentlich bald einmal ganz der Vergangenheit an. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Schönen Sonntag und lieben Gruss
Elfe

Marina hat gesagt…

Schoenen Sonntag ROsi
ich habe deine Mail bekommen, ich werde vesuchen dich zu rufen spaeter Heute.
Meine Kinder schlafen noch und ich bin am PC und versuche mein Mann zu sehen auf Skype.
Ciao
MArina

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo, liebe Elfe!
Wenn doch nur endlich mal jemand auf "uns" hören würde,....gerade die Fanatiker!!!
Hexen aller Länder vereinigt Euch,....und macht endlich eine bessere Welt draus!!!
Kannst Du Dir vorstellen, wenn DAS Wirklichkeit würde?
Was sagst Du dazu?
Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Grey Owl

Hallo Marina!
Es wird sicher eine Weile dauern, bis "es" ankommt.
....und ich hoffe, Deinem Mann geht es gut.
Ich wünsche Dir und Deinen Mädchen einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Rosi

Kvelli hat gesagt…

Ich bin auch für eine weltweite Hexenversammlung. Aber da müsste auch ein gemeinsamer Beschluss gefasst und dann umgesetzt werden. Vielleicht ließe sich diese Welt so ein bisschen mehr zum Guten verändern.
Sei lieb gegrüßt und gehabe Dich wohl.
Kvelli

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Na dann, liebe Kvelli, fangen wir mal an, die Hexen zu versammeln....
Liebe Grüße
Grey Owl