Samstag, 1. November 2008

Samhainnacht

Wirklich spirituelle Erlebnisse gab es die letzte Nacht nicht..............da ist es besser all-ein zu sein.
Man war zu sehr abgelenkt, zu verhaftet, im Hier und Jetzt............
Aber schön war´s,....wir haben der Toten, unserer Ahnen gedacht,.........
.......Getreide und Kräuter ins Feuer geworfen......, auch ein Stück vom Apfelkuchen als Opfergaben für Geister, Göttinnen und Götter........
......auf das wir nächstes Jahr eine gute Ernte und genug zu essen haben......
......gesungen, getrommel und gerasselt........
...........einen heißen Kaffee getrunken......, und Torte gegessen......
.....bis das Feuer starb..........

Kommentare:

Marina hat gesagt…

ich haette gerne Es mitgemacht haben.
mit Liebe
Marina

Elfe hat gesagt…

Hallo Grye Owl

Das sieht nach einem fröhlichen Fest aus, das war bestimmt sehr schön. Übrigens im ersten Feuer sehe ich "kleines Männchen" *schmunzel*, war wohl doch Besuch da.
Lieben Gruss in den Sonntag
Elfe

Elfe hat gesagt…

Ä Sorry nein im 3. Feuer von oben meinte ich.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Marina!
Schade, dass Du nicht hier um die Ecke wohnst!!!
Ich hätte mich gefreut, wenn Du mit dabei gewesen wärst!
Liebe Grüße
Rosi

Hallo Elfe!
Ja,....ein Pferdekopf,.....oder vielleicht der Hirschgott, oder Vatergott mit dem Geweih....?
Geister haben uns ganz sicher besucht......
Viele liebe Grüße
Grey Owl

NM hat gesagt…

Sieht sehr einladend aus!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo nm!
Das Feuer war warm und die Trommel recht laut,.....die Leute rundrum werden sich gewundert haben.....ist mir aber egal!
Liebe Grüße
Grey Owl