Montag, 30. März 2009

Die Augen des Löwen

Ein Traum.......
Von Bären, Löwen und schwarzen Panthern träumte ich.......

Ein Gruppe Leute sammelte sich auf einer Wiese. Wir wollten eine Art Safari unternehmen, wie einen Ausflug am Sonntagnachmittag. Ein Stück weiter stand ein kleises Haus, ein Turm, der wie ein Hochstand fungierte, um besser sehen zu können, der das Ziel war. Nur mußten wir, auf dem Weg dorthin, vorbei an den Tieren, die dort frei rumliefen. Um die Tiere von den Menschen abzulenken, wurde Futter ausgelegt, sodass wir fast unbemerkt an ihnen vorbei laufen konnten.
Im Haus angekommen, ging ich eine Wendeltreppe hoch, und schaute aus dem Fenster, wo ich ein weites Grasland überblicken konnte, wo Löwen, Tieger, Geparden durch´s Gelände streiften, und, nachdem sie ihr Freßgelage beendet hatten, dem kleinen Häuschen, wo auch noch die Tür offen stand, gefährlich nahe kamen. Eine neugierige Löwin schaute zur Tür herein. Ich saß weiter am Panoramafenster und schaute.Da kam ein prächtiger, goßer Löwe ganz nah an´s Glas heran, dem ich tief in seine Augen sah, ich versank darin, und erblickte seine Seele. "Da" war alles ganz ruhig, nichts bedrohliches, da war Stille, Ruhe, Tiefe, und einfach nur "das Sein", ohne Absicht, ohne Sinn von gut oder böse, nein, er "war" einfach nur, und damit zeigte er mir nur all zu deutlich, wie unsere wahre Natur ursprünglich war und ist,....sein sollte.

Kommentare:

Luiza hat gesagt…

Hello:-)

Gerade bei Katzen ist die Traumdeutung sehr unterschiedlich. Es gibt viele Ansätze, worauf das hindeuten kann. Ja, sogar bei Tagträumen mit Katzen gibt des die wildesten Ausführungen. Soll ich Dir was raussuchen? Und zwar das, was mich immer wieder beeindruckt zu dem Thema?

Viele Grüüüüüüüüüüüsse!

PS: der neueste Beitrag bei mir wird Dich freuen;-)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Luiza!
Na, da schau ich doch gleich mal bei Dir vorbei!

Ja, es würde mich schon interessieren, was "das" bedeuten könnte. Vielleicht kannst Du ja einen Post draus machen?

Liebe Grüße
Rosi

Hexe hat gesagt…

VOn Raubkatzen habe ich auch schon öfter geträumt.

Ist aber auch kein Wunder, denn ich liebe alle Arten von Katzen. Meine eigenen natürlich am meisten.

Regina hat gesagt…

Och Rosi, das sind ja herrliche Bilder, von Traumdeutung habe ich keine Ahnung, ich hab letzte Nacht von Polizisten geträumt die Führerscheine kassiert haben, ich hab meinen aber noch...Lieber Gruß Regina

Senioren-Lobby hat gesagt…

Von sowas habe ich noch nie geträumt. Aber Löwe ist schon sehr gut, kommt in die Richtung meines Zeichens...:-)
Sei lieb gegrüßt
Kvelli

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Hexe!
Ich mag "Katzen" auch sehr, hatte aber spirituell gesehen noch nicht viel mit ihnen zu tun. Na ja, mit dem Panther vielleicht, in Kindheitstagen.....
Aber wer weiß, was er mir zu sagen hat, der Löwe, denn ich habe die Erfahrung gemacht, wenn frau einmal von etwas träumt, kommt´s dann meißt auch öfters,...bis sich das "Geheimnis" lüftet, oder frau versteht, was gemeint ist.
Liebe Grüße
Grey Owl



Liebe Regina!
....vielleicht heißt das, dass Du vorsichtig fahren sollst, oder demnächst ein Knöllchen kassiert...wer weiß...?!
Liebe Grüße
Grey Owl



Lieber Kvelli!
Bist Du nicht im Sternzeichen "Löwe" geboren?
Von "Bären" träume ich auch öfters,....und letztens,....jetzt lach´nicht,....bin ich im Traum vor ihnen weggerannt.
Liebe Grüße
Grey Owl

ray gratzner hat gesagt…

Liebe grye owl,

das ist ein sehr kräftiger intensiver Traum, auf mich wirkt er so, als ob Du Deinem ängstlichen Teil deine strake Seite gezeigt hast, die garnicht so verfressen sondern sehr esoterisch ist....LG Rainer

Astraryllis hat gesagt…

Hallo,

also wenn ich hier bei uns im Zoo mal einem Löwen in die Augen schaue, dann fühle ich meist vor allem als "mögliche Zwischenmahlzeit".
Ganz besonders geht es mir so mit Löwinnen. Die blicken irgendwie so kühl und abschätzend, dass ich mich stets als Beute fühle.

Liebe Grüße,
Astraryllis.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Oh, "Danke", lieber Ray!

Das sind Träume, die frau nicht vergißt, und sicher "weiterbeobachten" wird.
Meißt folgen dann noch andere, ähnliche Träume, wenn frau´s nicht schnallt, was sie daraus lernen soll.

Einer war schon vorausgegangen,..mit Bären, vor denen ich weggelaufen bin.

Liebe Grüße
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Astraryllis!
Ja,...wieso auch nicht? Ist mit Sicherheit so. Das ist "das" was ich meine. Das es völlig normal ist, dass es "das Sein" ist, und es ist völlig egal, ob wir den Löwen töten, oder der Löwe uns.

Wenn Jörg an einer Kuhherde vorbeifährt, denkt er auch nur an "Rouladen".

....und wenn wir in Afrika durch die Savanne laufen, wissen dass dort Löwen sind, haben nicht die Löwen Schuld, wenn wir gefressen werden,..."Die", haben auch nur hunger, wie wir,....nach Roulade.

Gut, es gibt auch viele Vegetarier unter uns, ..sind meißt Frauen, finde ich.

Rein spirituell gesehen, denke ich, dass ich aufhören soll Angst zu haben, vor was auch immer.....

Ganz liebe Grüße
Grey Owl