Dienstag, 5. Mai 2009

Menschenrechstsverletzungen

Ich klage an!!!!
Vielleicht mag es im Moment nicht gerade "aktuell" sein, aber solche Themen sollten immer wieder angesprochen werden, weil es ja nach wie vor immer noch passiert, und es musss nicht erst wieder eine junge Frau sterben, bevor die Medien darauf aufmerksam machen.Hier noch ein paar links dazu:
23 jährige Iranerin zum Tode verurteilt
Hinrichtung von Frauen im Iran
Tod einer 16 jährigen wegen "unkeuschen Verhaltens"
.......und es mag sich jeder selbst seine Gedanken dazu machen.

Kommentare:

sonnengewand^^v^^ hat gesagt…

hallo:-))
erhängen steinigen und anzünden..iran/irak/indien...etc...ich weiss gar nicht was ich dazu sagen soll...leben wir noch im mittelalter?? haben solch "richter" sich nicht weiterentwickelt...vor allem in diesem fall...ich hatte ihn schon im i net gelesen...sie hat angegeben, das sie es erst zugeggeben hätte,dann die aussage wieder zurück gezogen hat--weil sie die schuld auf sich nehmen wollte-das sie noch keine 18 war und man an ihr die todesstrafe nicht verhängen durfte....wo bleibt da das rechtssystem um solch menschen zu schützen-wie ebend auch diese frau?????????
oder war es wieder mal ein "abschreckungsmanöver" ein Mahnmal und zu zeigen wie mächtig solch leute sind...??? ohnmaächtig steht man vor solch artikeln.....nachdenk....
lg sonnengewand^^v^^

Sica hat gesagt…

Das ist ja eine grauenhafte Geschichte, aber besonders pervers finde ich es, dass die Frau sogar beim Aufhängen offenbar eine Burka tragen musste. Damit muslimische Männer nicht bei einer Leiche womöglich ein Stück nackte Haut oder die Haarsträhnen der Leiche ansehen müssen und dann auf unzüchtige Gedanken kommen können, oder was..?

DIE MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

unfassbar und einfach nur *unmenschlich*

die schockierte mondtochter

rainer hat gesagt…

Liebe grye owl,

da fürchte man sich doch vor der Wiedergeburt...

Die ziehen die Menschen mit einem Kran in die Luft...Grausam...Aber auch diese Länder werden die Todesstrafe wieder abschaffen, die Freiheit lässt sich niccht auf dauer unterdrücken

365 Tage hat gesagt…

Mir graust oft davor, über meinen kleinen Tellerrand hinauszuschauen. Das Mitgefühl macht mich nur krank. Was wir machen können ist,die Rechte, die wir uns erkämpft haben, zu verteidigen?

Katinka hat gesagt…

Hallo Grey Owl,
es ist furchtbar, was anderen Frauen (anderen Menschen) woanders passiert :-(.
Man kann es nicht verstehen und nachvollziehen, es ist furchtbar!

Viele liebe Grüße an Dich
Katinka

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebes Sonnengewand!
Ich glaube in islamischen Staaten haben Frauen überhaupt keine Rechte!
Sie stehen wohl auf . oder gar unter, der Stufe mit den Haustieren zusammen...
Vor gut 500 Jahren war es hier ähnlich. Und der Islam ist 500 Jahre jünger als das Christentum.
Blöd ist halt nur, dass es an der Entwicklung hängt und klemmt, obwohl sie schon alle Mittel des 21 Jh zur Verfügung haben.
In solchen Ländern liegt "zu viel Macht in den Händer der Männer"!
Liebe Grüße
Grey Owl





Liebe Sica!
Ja, sie haben einfach zu viel Macht, die Männer in solchen Staaten!!
Bei ihren eigenen Frauen muss alles bedeckt sein, aber selber gehen sie, und mögen sie oft Frauen die freizügiger sind,...halt nicht als Ehefrau, die wird zu Hause eingesperrt, zum Mombiliar gezählt, dem man ruhig mal mehr als einen Tritt versetzen kann.
Liebe Grüße
Grey Owl





Liebe Mondtochter!
Erst wollte ich ja noch schreiben, wie ich darauf gekommen bin, dass heute hier reinzustellen,....aber das hätte die Energie zerstreut.
Bedauerlich ist nur, dass wir ohnmächtig zuschauen müssen, ohne etwas tun zu konnen.....
Man müsste sich wohl besser organisieren,....und selbst dann,.....ist die Macht der Männer in solchen Länder einfach noch "zu" groß!
Liebe Grüße
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Ilse!
Ja, das ist immer ein Problem bei solchen Szenen, man möchte sie sich gar nicht anschauen, weil sich einem der Magen umdreht, einem übel wird, alles verkrampft,....mit dem Wissen nichts dagegen tun zu können, dass sowas nicht wieder passiert.
Ich schau mir so was auch nicht an, aber, es ist gut mal daran zu erinnern, was die Frauen vor uns hier alles geleistet haben, damit wir heute "so" leben können.

In solchen Ländern wäre Bildung, und nicht nur Koranschule, wo Verse auswendig gelernt werden, wichtig. Aber "das" können die machthabenden Männer natürlich nicht zulassen.

Ja, und Du hast Recht,....wir sollten keinen Schritt mehr zurück gehen.....
...und die "Ohnmacht" macht mich immer rasend.....
Liebe Grüße
Grey Owl









Liebe Katinka!
Ja, die Macht der MÄnner in solchen Ländern muss gebrochen werden, und die fanatischer Religionsführer.
Echte Bildung für Frauen muss her, und Chancen auf Arbeit für sie, und, und und.....
Liebe Grüße
Grey Owl

amala hat gesagt…

in diesen dingen zeigt sich das wahre gesicht des patriarchats. männer projizieren ihre schwächen, ihre ängste, ihre begierden auf frauen, verteufeln sie dann und wenden sich gegen sie. wie praktisch, wenn man eine ganze gruppe von menschen hat, der man die generalschuld für die eigenen schwächen geben kann.

die bedeckten haare der frauen, die verhüllte haut macht mich immer noch nachdenklich. das offene haar ist zeichen von stärke, von selbstbestimmung. kein wunder also, daß es in diesen religionen es verhüllt sein soll - starke frauen sind eine bedrohung für das patriarchat.

Elfe hat gesagt…

Liebe Grye Owl

Da bleibt mir auch jeweils fast das Herz stehen, wenn ich so etwas lese oder höre was die Frauen in gewissen Ländern alles erleiden müssen. Und auch was Frauen und Männer immer noch in gewissen Diktaturen erleiden, nur weil sie das Menschenrecht der freien Äusserung für sich in Anspruch nehmen, es ist unerträglich und man kann nichts tun als einfach immer wieder darauf hinzuweisen.

Liebe Grüsse in den Abend
Elfe

Anonym hat gesagt…

So grausam und menschenverachtend es auch ist, wir werden daran niemals etwas ändern können. Proteste in den betreffenden Ländern sind nicht zulässig, internationale Strafen dagegen treffen die ohnehin meist arme Bevölkerung...
Und immer weitere Kriege dagegen zu führen macht es auch nicht besser.
Außer solche Dinge zu ächten bleibt halt nicht viel, wenn überhaupt...
Lieben Gruß
Kvelli

Diane hat gesagt…

Wie im Mittelalter ;-)
Die kennen die Vergebung nicht
Davon abgesehen, dass natürlich die Frau auch ein Mensch ist und damit die selben Menschen-Rechte haben sollte wie der Mann ebenfalls.

Apaika hat gesagt…

ich werde bei solchen artikeln immer furchtbar wütend, weil man so macht- und hilflos daneben steht und nichts dagegen tun kann. die todesstrafe gehört abgeschafft und zwar in jedem land. wenn das töten eines menschen unrecht ist, warum ist dann das töten eines anderen menschen per gerichtlichem urteil auf einmal recht? wo ist da die logik?

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Amala!
Ja, es wird Zeit, dass sich in solchen Ländern etwas ändert!!!
....und ich sag´s immer wieder,..."Bildung" ist wichtig!

Ich kann auch nicht begreifen, wie es dazu kommen konnte, dass die Männer derart viel Macht in den Händen halten, dass sie SO mit anderen Menschen umgehen können, und nicht die Männer werden bestraft, sondern nur die Frauen.

Ja, genau, deshalb lassen sie die Frauen nicht stark werden, und setzen mit solchen Aktionen ein Zeichen ihrer Entschlossenheit, sich die Macht nicht aus den Händen nehmen zu lassen.
Liebe Grüße
Grey Owl





Liebe Elfe!
Ja, genau deshalb tue ich das hier, weil man sonst der ganzen Situation so derart ohnmächtig gegenübersteht,....nix machen kann.
Aber,....steter Tropfen höhlt den Stein,....und DAS ist schlimm genug, dass es immer noch so lange dauert muss, bevor Gerechtigkeit eintritt.....
Liebe Grüße
Grey Owl





Lieber Kvelli!
Genau DAS ist das Problem,....dass man nichts dagegen tun kann!!
Ja, in dieser Welt ist viel im Argen!!!!
Liebe Grüße
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Diane!
.....ich glaube, die sehen Frauen nicht als Menschen, sondern eher als Besitz und Haustier. Wird ihnen dort überhaupt schon eine Seele zuerkannt?
Obwohl das im Mittelalter hier auch nicht anders war.....
Sieh doch nur die Nazi-Verbrecher beim Nürnberger Prozeß, sie haben nicht im Traum daran gedacht, dass sie was falsch machen, wenn sie alle Juden vergasen......
Liebe Grüße
Grey Owl





Liebe Apaika!
Wenn die Menschen mit ihren Gesetzen und deren Durchsetzung nicht so viel falsch machen würden, hätte ich nichts dagegen einen zig-fachen Kindermörder ggf zu töten, bevor er auch mein Kind tötet.
Nur, was hat ihn SO werden lassen?
Man muss da wirklich unterscheiden, von FAll zu Fall, wo die Gründe liegen.
An der Wurzel muss was verändert werden, und nicht der einzelne Mensch, der aus solchen Gesellschaften hervorgeht, denn er denkt, er tut das Richtige.
Aber,....das wird wohl nie passieren.....
Liebe Grüße
Rosi