Montag, 15. Juni 2009

Kurzer Zwischenbericht von heute...

Habe es mir gut gehen lassen...........mit Musik und Räucherdüften, frischer Luft, der Wärme des Sommers, der endlich angekommen zu sein scheint, auch wenn die versprochene Sonne nur ab und an mal durch die Wolken schaut.


Mich mit Voodoo beschäftigt, zu Conga- und Sambarhythmen getanzt,....na ja,...so gut die Knochen gehen....
Über Marie LaVeau, die letzte Voodoo Queen von New Orleans nachgedacht, ihr Leben, und warum es keine Nachfolgerin gibt......

Kommentare:

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

gute idee den tag so zu gestalten
:-)das video ist sehr interessant, finde ich.

lieben gruss
die mondtochter

Cheyenne hat gesagt…

Hallo Grey Owl

Freue mich zu lesen,daß Dein Tag so toll war. Ich wünsche Dir gaaanz viele davon ! ;-)

Alles Liebe
Cheyenne

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Mondtochter!
Oh, es freut mich, wenn das Video für Dich interessant war. Es gibt eh immer nur Wenige, die kommentieren, wenn ich was über Voodoo schreibe. Ist aber egal, Er ist ein Teil meines Lebens.....

Wenn Jörg nicht da ist, koche ich so wenig wie möglich, und beschäftige mich mal mit "Dem", was mir so gefällt!!
Ganz liebe Grüße
Grey Owl






Liebe Cheyenne!
Ja, solche Tage könnte es ruhig öfter geben!!! Ohne Frage.
....das wünsche ich mir auch!
Liebe Grüße
Grey Owl

Apaika hat gesagt…

Maries Leben war ja auch nicht grade ein Zuckerschlecken. Will sich das jemand freiwillig antun und dann noch mit den ganzen Scharlatanen konkurrieren müssen?
Ich denke aber, dass es noch genügend Menschen gibt, die in ihren Fußstapfen wandeln, nur schreibt über die niemand mehr - in der heutigen aufgeklärten Zeit, da geht man doch lieber heimlich hin....
Einen wundervollen Abend wünscht
Apaika

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Apaika!
Ja, sie hatte wahrlich kein leichtes Leben, und ob Unsereins das mit soviel Courage durchgestanden hätte??
Und was sie dann noch für die anderen Menschen getan hat, und sie zweifelte immer noch an sich selbst, dachte, sie tut nicht genug. Was für eine "Größe" sie hatte, schon in jungen Jahren, und dann wurde sie auch noch so ausgenutzt,...für ihre Liebe.
Was für ein Vorbild könnte sie sein!

Schmaninnen, Voodoopristerinnen, Hexen,...wir sind alle nur Menschen...und gehen durch ein Leben, in dem alles enthalten ist.
Und gerade solchen Menschen,....wird nichts geschenkt.

Voodoo sollte in den Köpfen der Menschen ein anderes Bild erhalten.
Er wird viel zu sehr dämonisiert.
Dabei ist er so lebendig, so farbig, unterlag schon so vielen Wandlungen, und tut es noch...
Ganz liebe Grüße
Rosi

Hexe hat gesagt…

Ich finde Voodoo auch interessant aber ich mag irgendwie nicht darüber schreiben. Keine Ahnung warum.

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

hallo grey owl,

mit vodoo hab ich mich noch nicht so sehr beschäftigt, deswegen finde ich es sehr interessant, ein wenig mehr darüber zu erfahren.

danke für´s video :-)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Hexe!
Na vielleicht gefällt es Dir darüber zu lesen.....Was meinst Du?
Ich habe so wie so schon die ganze Zeit vor, wieder ein paar mehr Beiträge über Voodoo zu bringen.
GAnz liebe Grüße
Grey Owl






Liebe Mondtochter!
Na dann werde ich mal sehen, was ich für Dich tun kann.
Eigentlich macht es mir wirklich Freude über Voodoo zu berichten, und vor allem dieses negative Image etwas zu entfernen, denn das hat er wirklich nicht verdient.
Ganz liebe Grüße
Grey Owl