Dienstag, 17. November 2009

Nicht im Gleichgewicht

Das sind solche Tage, wo einem früh´s schon die Butter aus dem Kühlschrank fällt und alles voller fett schmiert, man den Kaffe über das Geschriebene verteilt, einem das Brot in der Pfanne verbrennt,....und ein Foto von draußen mag ich gar nicht erst zeigen. Nach wie vor grau, naß und häßlich,....schlägt auf´s Gemüt.
Zusätzlich ärgert mich, das ich immer noch nicht viel weiter bin, mit der "Brillen.Lösung". Das unpassende Glied in der Kette scheint die Lesebrille zu sein. Nach nur einer Stunde lesen, konnte ich mit keiner Brille mehr richtig sehen.,....und das ist wirklich ärgerlich, wo doch so viele schöne Bücher hier rum liegen.

Kommentare:

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

kopf hoch, grey owl!
zum glück überwigen diese tage nicht..;-)

alles liebe für dich
die mondtochter

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Ja, da hast Du Recht.
Jetzt war ich erst mal auf Deiner Seite. Du hast ja ganz schön viel geschrieben....toll!
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

ja, grey owl, es gab ja auch viel zu berichten;-)

lieben gruß an dich

Treibgut hat gesagt…

Ist ja ärgerlich, das mit den Brillen. Eine Stunde lesen bekomme ich ja so gut wie nie mehr hin, weil ich schon vorher einschlafe. Deshalb kann ich meine Lesebrille leider so nicht überprüfen.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Treibgut!
Da ich die meißte Zeit zu Hause bin, und oft zwischendurch mal ausruhen muss, weil nix mehr geht, da kommt mir lesen gerade recht, wo so viele Bücher hier sind. Aber, lese ich eine Stunde, setze dann wieder die Weitsichtbrille auf, kann ich mit dem linken Auge nicht mehr richtig sehen, und das geht dann bis ich mich ins Bett lege. Früh´s hat sich das wieder gelegt,...da fange ich dann von Neuen an,..so zu sagen..
Ich hab´s auch schon ganz ohne Brille versucht, das Lesen,...auf die Dauer wird das gar nix.
Ich teste mal weiter. Irgendwann muss ich ja mal zu einem Ergebnis kommen!
Liebe Grüße
Grey Owl