Sonntag, 21. September 2008

Da war der Wurm drin.....

.........am Wochenende! Natürlich sehe ich ein, wenn Jörg seine Sachen für die Weiterbildung auf seinem Laptop machen muss. Da steck ich halt zurück,...ist doch klar.
Dann nahm er sich meinen vor und wollte noch ein paar Programme instalieren. Dabei ging irgendetwas schief, und der Internet Driver (...ich hab´davon keine Ahnung, man möge mir verzeihen, wenn ich da was falsch beschreibe) war weg, und noch ein paar andere Sachen gingen daneben, wie zum Beispiel die Maus, die kaputt ging, und der Stecker am Internetkabel brach ab. Da saß er nun und grübelte bis spät abends, und brachte, der Göttin sei Dank, doch wieder alles in´s Lot. Was war ich da froh!!!

Gleich am nächsten Tag früh´s hörte ich ein "Brüllen" aus Jimmy`s Zimmer. Sein Bildschirm war ausgestiegen. Da machte er sich doch gleich mal dran und zerlegte das Ding,.....nachschauen, wo der Fehler liegt,....und bei der Gelegenheit, gleich noch ein bischen sauber machen, was dem Gerät wirklich mal gut tut.

Da lohnte sich doch gleich, am Samstag morgen, die Fahrt ins Computergeschäft.
Bei Jimmy war`s nicht so schlimm. In null komma nix ging alles wieder.
Für uns.....
neues Kabel, neue Maus, und alles läuft wieder prima,
dass ich endlich wieder bloggen kann..........


Kommentare:

april hat gesagt…

Ach, schrecklich, diese Sachen. Ich hab am liebsten, wenn die blöden Dinger reibungslos funktionieren ;-))

Treibgut hat gesagt…

Da bei eu ch geht's ja zu wie in einer Elektronikschrott-Zerlegeanlage!? Aber wenn's denn läuft ...

Grye Owl Calluna hat gesagt…

Hallo April!
Ja, ich auch.
Ehrlich gesagt, war ich zuerst ziehmlich sauer auf Jörg. Aber ich hab´da auch ein bischen überreagiert. Er hat´s ja dann wieder hingekriegt.
Liebe Grüße
Grye Owl

Hallo Treibgut!
Schön, dass auch Du mal vorbei schaust.
Mein Sohn hat kurzerhand das Ding auseinander geschraubt, und ich dachte schon, es würde nie mehr laufen. Wie er´s letztendlich doch wieder hingekriegt hat,....entzieht sich meiner Kenntis.
Liebe Grüße
Grye Owl