Montag, 13. Oktober 2008

Stetige Veränderung

Wenn man denkt, man hat alles geplant, fertig und, so zu sagen, im Griff,......kommt´s anders!
Der Tag hatte eigentlich schön ruhig, mit ausschlafen, Atemübungen, Tai Chi angefangen. Aber kaum, wieder mal....., im Hof,.....plärrten auf der einen Seite die Motorsägen, und es wurden noch zwei Birken gefällt, was ich aber nicht so richtig sehen konnte,.. war zu weit weg, wieder auf dem Spielplatz, wo vorige Woche schon der andere Baum getötet wurde, was das soll....??,..verstehe wer will...!, und auf der anderen Seite saugte Don Quichote mit dem "Staubsauger" die Blätter auf.....
Nun gut, wieder rein, es gab genug zu tun.
Mitten in der größten Hektik, wo ich wieder mal, das ist auch so eine Angewohnheit von mir, tausend Dinge auf einmal angefangen hatte, Wäsche, Essen, Päckchen machen, Foto´s laden, kommt Jimmy von der Arbeit, er arbeitet sonst nur halttags, rennt, wie von der Tarantel gestochen durch Flur und Küche,....."er müsse schnell essen und dann wieder auf Arbeit". Das Essen brodelte auf dem Herd so vor sich hin, da klingelte auch noch das Telefon, .....Jörg war dran. "Ruf doch schnell mal den Artzt an, ob ich am Freitag einen Termin bekommen kann...". Super,...denn dazu muss ich erst den Laptop anmachen und die Telefonanlage einschalten......was deshalb immer so gemacht wird, damit Jimmy nicht wieder "Superrechnungen" produziert, und so kann ich das Telefon nur über den Laptop anschalten. Dann war aber auch noch der Akku leer von dem Telefon, wo die Nummern gespeichert waren. Also musste ich auch noch Nummern und Zettel suchen, was natürlich in der Hektik alles runter fiel. Und Meinen Termin wollte ich auch noch "schnell" von Mittwoch auf Freitag verlegen, damit gleich alles zusammen erledigt werden kann.
Das sind solche Momente, ......wo ich den Zauber des Augenblick´s leider noch nicht erkennen kann,.....hinterher schon. Denn, wenn ich jetzt so darüber nachdenke,......muss ich schon über mich "grinsen", wie ich glatt wieder fast den Kopf verloren hätte...... Da fehlt noch ein bischen Übung, dass ich das nächste Mal nicht anfange, das Telefon durch´s Zimmer zu schmeißen....

Kommentare:

Cheyenne hat gesagt…

Hallo

Ja,solche Tage kenne ich auch nur zu gut,jedoch hilft mir dann immer der Satz: "In der Ruhe liegt die Kraft"
Versuch es auch mal,es funktioniert wirklich.

Alles Liebe
Cheyenne

Grey Owl Calluna hat gesagt…

.......ich übe mich noch drinnen, und habe schon echte Fortschritte gemacht. Zu früheren Zeiten sind schon mal Teller geflogen...

der Gauzibauz hat gesagt…

Rosi,

frag doch ob du die Baumleichen bemalen oder bearbeiten darfst, dann macht es wenigstens noch Sinn...

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Erika!
Ja, wäre eine wirklich gute Idee. Aber "die" verschenken nix.
"Soetwas" hat es hier noch nie gegeben und wird´s wohl auch nicht geben. Die Stämme wurden gleich an Ort und Stelle zersägt und abtransportiert,.....womit sich die Gemeinde natürlich noch Kohle macht...., worum es heutzutag ja nur noch geht!!
Liebe Grüße
Rosi