Montag, 8. Dezember 2008

Reinkarnation,.........

Reinkarnationsgedanken hörte ich, man höre und staune, schon mal im DDR-Fernsehen, oder war es kurz nach der Wende? Nein, ich glaube nicht. Es war von Hypnose die Rede, Rückführung wurde es wohl noch nicht genannt. Jemand erzählte von Erinnerungen, im Mutterleib,....und dann ging man noch weiter zurück, wo sich an ein anderes Leben erinnert wurde. Da hörte ich zum ersten mal von "Reinkarnation", was mich natürlich brennend interessierte, und nicht wieder loslies, und sobald ich "Zugang" hatte, besorgte ich mir Bücher darüber.
Klar war dann für mich, wir hatten schon mal gelebt,...irgendwo,...irgendwann.
Heute weis ich natürlich viel mehr darüber, habe auch meine Erfahrungen in dieser Richtung gemacht, und es ist für mich keine Frage mehr, ob wir schon mal gelebt haben.
Vor einiger Zeit hörte ich noch eine neue "Theorie" zu diesem Thema, und zwar sieht die so aus:
Wenn unser physischer Körper stirbt, und wir wieder eins werden mit allem, treten wir aus der Zeitlinie heraus. Und so ist es möglich, dass wir nicht in unserem Zeitliniendenken der Reihenfolge nach geboren werden. So könnten wir also im nächsten Leben im alten Rom, oder im Mittelalter geboren werden, oder.......auch , für unser Zeitverständnis, in einhundert, zweihundert......Jahren. So wird wahrscheinlich auch die Auswahl der Orten und Zeiten größer, wo wir der Wahrscheinlichkeit nach bessere Möglichkeiten zum lernen haben für "das", was wir noch lernen sollen.
......und vielleicht, kommen durch solche inkarnierte Menschen die sogenannten Erfindungen (...wie durch einen "Geistesblitz") zustande......, weil sich irgendwer, bewußt, unbewußt, gewollt oder auch nicht, an etwas erinnert,...was er schon mal kannte, wusste......gesehen hat.
Nachtrag: Der letzte Absatz sind "meine eigenen Gedanken" zu diesem Thema gewesen. DAS wurde im Fernsehen nicht gesagt! Es war nur die Rede von dem Herzaustreten aus der Zeitlinie beim Sterben.....
(Quelle des Foto´s: Naturfotografie und Reisefotografie Rolf Hicker)

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Diese Theorie mit den Zeitaltern kannte ich noch nicht. Aber sie würde Vieles erklären.

Kannst du darüber irgendwelche Literaturtipps geben?

Grüße

MArgo

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Leider nicht, liebe Hexe.
Ich habe es nur vor einiger Zeit mal im Fernsehen gehört,...wo sich natürlich wieder darüber lustig gemacht wurde, wie das bei solchen Sendungen noch zu oft der Fall ist.
Ich weis auch nicht, ob es darüber überhaupt schon was gibt. Aber die Leute sind ja immer schnell, wenn´s Geld zu verdienen gibt. Es ist gut möglich, dass schon Bücher darüber existieren....Ich selber habe auch noch nicht danach geforscht.....
Liebe Grüße
Grey Owl

sonyana hat gesagt…

servus grey owl,
dieser text gefällt mir sehr!
ich persönlich finde all die gedanken und verschiedenen theorien über reinkarnation und "was danach ist" so spannend und denke dass es auch ganz gewiss nicht schaden kann, eigene versionen zu entwickeln oder aus unserem alten echsen-stamm-hirn bereits vorhandene informationen abzurufen.
sei gesegnet
sonyana

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Sonyana!
All so´n Zeug geht mir ständig durch den Kopf, und das ist auch ein Grund, warum ich diesen Blog eingerichtet habe, um zu erfahren, was andere, die sich auch so ähnliche Gedanken machen, über meine denken.
Liebe Grüße, und einen schönen Abend für Dich.
Grey Owl

Gerd hat gesagt…

Hm, dann werden wir ja sehen was kommt, aber uns leider nicht (bis auf ein paar Geistesblitze) dran erinnern.

LG Gerd - der Dir auch gerne seine Bilder leiht ;-)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Wow,....lieber Gerd, dann schau ich doch mal nach, was Du alles für schöne Bilder hast, und danke Dir für Dein großzügiges Angebot.
Soll ich dann auch einen besonderen Link setzen, wenn ich Deine Foto´s verwende?
Noch mal Danke und
Viele Grüße
Grey Owl

Gerd hat gesagt…

Der normale Link wäre schon okay, Du machst das schon ;-)

Elfe hat gesagt…

Guten Abend liebe Grye Owl

Irgenwie kann ich mir das nicht vorstellen mit diesen "Zeitreisen", was natürlich nichts heisst. Ich stelle mir eher vor, dass wir nicht nur auf dieser Erde wiedergeboren werden, sondern dass es im Universum noch X Möglichkeiten gibt um zu reikarnieren von denen wir noch gar keine Ahnung haben. Und im Buddhismus gibt es ja auch die Vorstellung, dass man nicht unbedingt wieder als Mensch reinkarniert, sondern als irgendein Lebewesen in den verschiedensten Bereichen. Und eine menschliche Geburt zu erreichen sei gar nicht so einfach, deshalb solle sie als kostbar geschätzt und etwas daraus gemacht werden (gemeint ist vor allem in geistiger Hinsicht).

Wie auch immer, ich richte mich langsam auf meine nächste Wiedergeburt ein *lächel*.
Lieben Gruss und schönen Abend
Elfe

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo, liebe Elfe!
Das Eine schließt das Andere ja nicht aus.
Ich kann mir auch sehr gut vorstellen als,...was auch immer irgendwo im Universum wiedergeboren zu werden, und im Grunde bin ich der Meinung, dass viel frühere Inkarnationen, also, bevor es die Erde überhaupt gab, auf anderen Planeten stattfanden. Und wie wir da aussahen....???....und mal aussehen werden....???
....und warum muss man sich die Geburt als Mensch, als das zu erreichende Höchste vorstellen? Kann doch auch ganz anders sein. Vielleicht wäre es das Höchste, was, zu erreichen wäre, in das wir wieder auf dieses Erde inkarniert werden ein Baum, ein Grashalm, eine Raupe...ein Stein, was ja eh, das "Älteste" hier ist.
Möglich ist einfach alles!
Liebe Grüße
Grey Owl

Luiza hat gesagt…

Hello:-)

Da ist das Thema wieder. Ich lese und staune und komme mal wieder nicht weiter... [nein, nicht wegen der Farben:-)]
Habe letztens die halbe Nacht darüber nachgedacht.
Da ist mir aufgefallen und ich habe auf einen Deiner nächsten Beiträge gewartet, dass ich auch mal etwas "ungewöhnliches" erlebt habe und sogar darüber geschrieben habe. Teil 2 wartet noch, es hat sich niemand gemeldet, der es lesen würde. Du kannst aber gerne in Teil 1 stöbern: http://lenormand-cafe.de/2008/07/handauflegen-als-lebenshilfe-teil-1/

Viele Grüsse aus dem Nebel!

Luiza

Bini. hat gesagt…

die magie unserer norwegenreise :) verbirgt sich dahinter ;)

ansonsten zur reinkarnation: wenn jemand stirbt, soll man das fenster öffnen, damit seine seele davon fliegen kann :)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Bini!
Ist nicht alles Magie, nur unsere Wahrnehmung ist unterschiedlich und von Emotionen, Erfahrungen, und Stimmungen durchzogen.
Ja, es gibt schon besondere Momente im Leben, auch besondere Orte und Zeiten....
Liebe Grüße
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Luiza!
Ich hab´s gelesen!!!
Was für ein großartiges Erlebnis, und dass Du Dich darauf eingelassen hast!. Einfach klasse! Und Glück hattes Du, das der Mann freundlich war, wenn er sich schon in Deine Träume schleicht.
Ich habe mich in noch niemandes Träume geschlichen, aber weis, wie´s geht.
Was den Zuspruch für diesen Beitrag betrifft,....die Leute wissen nix damit anzufangen, die meißten jedenfalls. Die können sich das einfach nicht vorstellen, und wollen es auch gar nicht, weil es sie nicht interessiert.
Sieh doch, als ich über die feinstofflichen Körper des Menschen gepostet habe, kam auch kein Komment, was den Text betraf.....weil sich nur wenige damit berschäftigen und noch weniger damit auskennen,...und "die" lesen bestimmt nicht hier.
Aber trotzdem lasse ich mich dadurch NICHT entmutigen, und werde immer wieder über sowas schreiben.
Es ist mein Blogg, und da schreibe ich, über was ich möchte, und außerdem dient es mir zur "Wiederholung" und Erinnerung, an das, was ich vor Jahren schon gelernt habe, kann ich dann so mit dem heutigen Wissen verbinden.
Liebe Grüße
Grey Owl