Samstag, 20. Dezember 2008

Zauber im Alltag - An-Sichts-Sache

Haare im Nordwind gekämmt, so, wie ich das fast jeden Tag tue, draußen im Hof, oder am offenen Fenster.
Nicht verzweifelt versucht eine Ordnung aufrecht zu erhalten, die es ohnehin nicht gibt.......es fließen lassen.

In Ruhe noch eine Stunde gelesen, bevor die Zeit der Anderen mich wieder einholt, und das Essen im Topf kocht.
Prächtige, dicke Wolken bewundert, die sich dicht und mächtig vor die Weite des Himmel schieben, vergeblich auf die Sonne gewartet, und allen Unmut beiseite gepackt,...auch über´s Wetter.
Farben, unfertige Konturen auf Leinwänden, Pinselstriche, die gemacht werden wollen,.....Lust auf malen, und auch keine........
Fragen gestellt......"Wieviel Stille braucht ein Mensch?"
Stimmungen, Emotionen, Ereignisse bestimmen die Dauer der gebrauchten Ruhezeit, die nicht eingehalten wird, zu oft, zu viel....zu tun.
Wieder durch Steppen und Wälder gereist, in Geschichten ganz eingetaucht, es zugelassen.
Wehleidigkeiten aus anderen menschlichen Universen übertüncht mit gewollter Freude im Herzen,...sich nicht anstecken oder runterziehen lassen.
Geräusche aus der Küche, Fragen, Töpfe klappern. Jörg hat sich Beschäftigung gesucht, macht Kartoffelsalat für morgen. Wunderbar!
So kann ich den morgigen Tag in Ruhe beginnen, ohne den Stiefel der Zeit im Nacken, gleichmäßig, atmen, Tai Chi,...wie heute früh.

Kommentare:

Ashmodai hat gesagt…

Wunderbar ausgedrückt... "bis die Zeit der Anderen mich wieder einholt".
Einfach mal auf sich hören, auf seinen eigenen Rhythmus, seine eigene Uhr....schön. :)
Gemalt habe ich heute auch wieder...eine Yulkarte für eine liebe Freundin aus dem Internet, die mich heute mit einem Geschenkpäckchen per Post überrascht hat. :)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Ashmodai!
Ich habe immer den Eindruck, als hätte jeder seine eigene Zeit, seinen eigenen Rhytmus, und das zum Beispiel Streit darauf basiert, dass diese zwei oder mehreren Zeiten, Rhytmen, zusammenstoßen, sich vielleicht aneinander reiben....

ZUm malen hatte ich heute keine so richtige Lust,...hab´lieber gelesen....

Liebe Grüße und einen schönen Abend wünsche ich Dir.
Grey Owl

Ashmodai hat gesagt…

Gelesen hab ich auch. :)
Ich könnte mich so richtig festschmökern in meinem Buch.
Ein schönes Yul wünsche ich Dir!

Cheyenne hat gesagt…

Hallo Grey Owl

Wieder mal wunderschöne Worte. Ich mag Deine Ausdrucksweise. Sag mal....wie bekommst Du die färbige Schrift in Deine Beiträge, ich hab so ein Tool nicht drinnen, oder ist das Layout abhängig ??

Schönen Tag wünsche ich Dir ;-)

Cheyenne

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Cheyenne!
Direkt da, wo ich schreibe ist obendrüber eine Leiste, wo ich die Farben wählen kann.
Wie das nun genau heißt...?
Da Du auch bei blogger bis, müßte das auch bei Dir gehen.
....und "Danke" für das Kompliment.
Ganz liebe Grüße
und ein schönes Julfest!
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Ashmodai!
Jetzt wo ich endlich meine Lesebrille habe, kann ich endlich wieder länger lesen.
....und wenn ich das jetzt fertig habe, wartet noch "Samarkand" auf mich, worauf ich mich schon sehr freue, weil es auch lange auf meinen Wunschzettel stand.
Viel Spaß beim lesen!
LiebeGrüße
Grey Owl

@)Cheyenne) ich hab´noch mal geschaut, da ist ein "T" direkt über dem Kästchen, wo man schreibt und kleine bunte Kästchen daneben. Da mußt Du draufklicken und die Farbe wählen.
Liebe Grüße
Grey Owl

amala hat gesagt…

mit einem kleinen kind kostet es manchmal viel durchsetzungskraft, sich seine eigene zeit zu nehmen, seinen eigenen rhythmus zu leben. es fordert auch kooperation der anderen familienmitglieder. für mich ist es sehr wertvoll, diese zeit für mich selbst zu haben, und meinen eigenen rhythmus zu leben. alles andere macht mich krank.

apropos: ich habe nochmal wegen dem lasoprazol nachgefragt. es ist im grunde dasselbe wie omeprazol (selbe wirkweise). meine ärztin hat es mir so erklärt: magensäurereduzierende mittel sind das heftigste, was es gibt. man sollte sie wirklich nur einsetzen, wenn alle anderen stricke reißen, und nur so kurz wie möglich.
ich hadere auch gerade mit meinem omeprazol. es tut mir nicht gut, aber sie sagt, ich soll es mind. bis ende januar weiternehmen...

wem vertraut man? der eigenen intuition oder einer medizinerin?

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Amala!
Als mein Sohn noch klein war, hatte ich keine Ruhepausen, weil ich alleine war.....und noch zur Arbeit ging....

An Deiner Stelle würde ich´s nehmen, wenn´s nur bin Ende Januar ist,....ist es doch nicht so schlimm.
Das Lanzoprazol nehme ich jetzt schon 4 Jahre durchgehend...
Ich habe einmal versucht es abzusetzen, und nur in wenigen Tagen sank meine Lebensqualität rapide,...da habe ich´s dann lieber wieder genommen.
Vorläufig werde ich den Versuch nicht noch einmal wagen....
....und ich danke Dir ganz herzlich, dass Du nachgefragt hast.
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl

amala hat gesagt…

ich habe seit gestern abend kein omeprazol mehr genommen. bisher gehts mir gut, obwohl es seit etwa 24 stunden aus dem körper raus ist. ich bin gespannt...