Montag, 27. April 2009

Guten Morgen!

Eigentlich: "Guten Tag!"
Ist ja schon Mittag, und ich saß schon wieder den ganzen Morgen am Laptop.
Na ja, so schlimm ist es nicht, habe ja ausgeschlafen, bis halb neun, denn gestern Abend war ich mal ausnahmsweise am Geld "verzocken", was mir von einer Stornierung noch geblieben war, und ich fand drei preiswerte Tarokarten-Decks, die, wenn sie dann ankommen, hier zu sehen sind.
Ich weiss, ich bin unverbesserlich.....
Und jetzt schau ich erst mal, was der Kühlschrank noch zu bieten hat, und dann wird gelesen,....ahhhhh.....
Bis später, und einen schönen Tag Euch allen!

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Na dann wünsch ich dir einen schönen Tag.

Anonym hat gesagt…

Hallo GreyOwl,

dies klingt ja gut. Du bist eine eifrige Leserin, nur Esoterik?

Gruss schlagloch.

Mondblume hat gesagt…

Hallo Rosi, ich wünsche Dir auch einen schönen Tag, mach Dir nichts draus das Du lange am Läppi warst, alles was an Arbeit zu erledigen ist, wird nicht weglaufen
;-))..Lieber Gruß Regina

DIE MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

na, das hört sich doch gut an :-)

einen schön entspannten tag wünsche ich dir!

lieben gruss
von der mondtochter

rainer hat gesagt…

Liebe grye owl, das Buch ist wohlbehalten angekommen...recht herzlichen Dank....Meinen Teil habe ich auf den Weg gebracht ...;-) LG Rainer

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Hexe!
Ich hoffe, Du hattest auch einen schönen Tag?!!!
LG
Grey Owl



Hallo Schlagloch!
Ja, ich lese soooo gern!!
Meine Bücher kreisen um die vielen Themen aller möglicher esoterischer Richtungen, und,....da gibt es eine ganze Menge "Stoff"!
Auch wenn man denkt, es kommt nichts Neues mehr, dann staunt man nicht schlecht, wenn man Dinge liest, von denen man bis jetzt noch nichts wußte.
Ich finde sowas immer sehr spannend und komme dann von den Büchern kaum noch los...
...nur meine Augen......die wollen manchmal nicht so richtig. Also, kann ich nicht all zu viel auf einmal lesen. (schmoll!)
Liebe Grüße
Grey Owl




Liebe Regina!
....und nun,...sitze ich schon wieder dran. Aber irgendwie muss ich langsam mal akzeptieren, dass er wohl zu meinem Leben gehört,....und das, tagtäglich....
Liebe Grüße
Grey Owl




Oh ja, den hatte ich, liebe Mondtochter.
Hab´gelesen, ha!,...was die Augen hergaben....
Liebe Grüße
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Lieber Ray!
Da bin ich ja froh, dass es gut angekommen ist. ...und Danke!!!....Du weißt schon!
Das zweite Buch müßte Dich auch diese Woche erreichen. Ich hoffe es gefällt Dir!
Liebe Grüße
Grey Owl

Jouir la vie hat gesagt…

Dann will ich Dir mal noch 'nen schönen Abend wünschen!
Lieben Gruß
Kvelli

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Oh, Danke, lieber Kvelli!
....ich Dir natürlich auch!
Liebe Grüße
Grey Owl

Diane hat gesagt…

Liebe Grey-Owl,
jetzt bin ich endlich mal zur Antwort Deines comments gekommen. War in letzter Zeit viel unterwegs und viel Arbeit.

Ostalgie - hast Du oder Dein Sohn einen besonderen Bezug dazu?

Alles Liebe wünsch ich Dir
Diane

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Diane!
Besonderer Bezug,....ist gut...
Ich habe 29 Jahre in der DDR gelebt, mein Sohn Jimmy ist dort geboren 1985. Er kann sich daran nicht mehr so gut erinnern. Aber Jörg, der 8 Jahre jünger ist als ich, mein Freund, wir sind nicht verheiratet, auch wenn wir schon 17 Jahre zusammen sind, ist gerade in seiner wichtigsten Zeit, die einem Menschen eine Ausrichtung gibt, als er 16, 17 war, in die Volksarmee eingetretet, hatte sich da noch für 3 Jahre verpflichtet, woraus dann noch mehr wurde, und in dieser Zeit wurde sein Gehirn so gewaschen, dass es bis heute noch nicht raus ist,....diese Politik...Er hat mittlerweile eingesehen, dass viel falsch war, was damals in der DDR gemacht wurde, aber im Grunde glaubt er immer noch daran, ist also noch mehr als nur ein Ostalgiker. Er hätte damals, wenn es zu einer Ausßeinandersetzung gekommen wäre, laut Schießbefehl, auf seine eigenen Leute schießen müssen.
Der "Kapitalismus" war und ist sein Klassenfeind. Ich glaube, dass wird auch nie mehr aus ihm raus gehen. Er war mit Herz und Seele bei "der Sache".
....und die Tasse "Held der Arbeit",....davon kann sich heute keiner von den jungen Leuten mehr eine Vorstellung machen, was das eigentlich früher bedeutet hat.
Liebe Grüße
Grey Owl