Freitag, 19. Juni 2009

Hab´s mir fast gedacht.....

Ein anstrengender Tag liegt hinter mir, und eigentlich sind noch einige Hausarbeiten liegen geblieben, und vielleicht,......lege ich doch nachher noch die Wäsche zusammen und kümmere mich um´s Geschirr......
Ja, ich hatte es mir schon gedacht, wenn Jörg kommt, und er kam rechtzeitig, dass er mich zur Internistin fahren konnte, dass dann noch die Einkaufstour durchgezogen würde, und einen Haufen Folgearbeiten anstehen. Aber wenigstens hat er heute das Abendessen gemacht.....Bei der Ärtztin ist wieder nichts Genaues rausgekommen. Das meine Schilddrüse ist wie sie ist wäre hier für die Berggegend völlig normal,...meint sie, aber "irgendwas" wäre da noch,....und sie tastete meinen Hals ab,....sie wäre ja keine Spezialistin, und ich müsse am besten gleich noch mal zur Hals-Nasen-Ohrenärztin, die aber leider jetzt gerade in ihrem Jahresurlaub sei, aber die Ohrspeicheldrüse?? sei wohl entzündet und noch recht dick, was wohl durch den Mumps ausgelöst wurde, und deswegen sei mein Blut auch so schlecht, weil jedewede Entzündungen im Körper die Eisenspeicher leeren würden......
Aha!!!!!!!!
Am Montag soll noch mal Blut getest werden,...und dann???

Nun werde ich versuchen den Hausarbeiten ein wenig aus dem Weg zu gehen, dass mir noch genug Kraft bleibt, um ein wenig Litha zu feiern.
Ob´s wohl gelingt???

Kommentare:

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

ich drück dir die daumen für´s litha-fest und, dass du schnell gesund wirst :-)

alles liebe

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Danke, liebe Mondtochter!
Hier sieht´s schon wieder wettermäßig sehr bescheiden aus.
Vielleicht ein kleines Feuerchen,....wenn´´s nicht regnet,...und die Trommel,...auf alle Fälle!
Ansonsten wird heute nicht viel gemacht. Hab gestern schon etwas geputzt...
Ganz liebe Grüße,
und Dir auch ein schönes Fest.
Grey Owl

Treibgut hat gesagt…

Ohrspeicheldrüse? Meine Güte, hab' ich noch nie was von gehört! (gibt's aber tatsächlich, wie mir wiki sagte).

Soobi hat gesagt…

Liebe Grey Owl,
wenn ich andauernd zu allem möglichen Ärzten rennen müsste, wäre ich mit den Nerven am Ende.
Ich hoffe sehr, das du bald diesen Albtraum überstanden hast.
Gruss Linda

Apaika hat gesagt…

War es jetzt wirklich Mumps? Das ist ja echt ein Klopfer.
Ich wusste bislang nicht mal, dass es Ohrspeicheldrüsen gibt. Wahrscheinlich weiß man das erst, wenn damit was nicht stimmt....
Aber so allmählich scheint es, dass man die Ursache doch findet. Ich wünsche dir weiter viel Geduld bei deinem Ärztemarathon.
Alles Liebe
Apaika

Luiza hat gesagt…

Mums? Das hört sich nicht gut an. Habe mal gehört, dass es bei Kindern mehr oder weniger ungefährlich ist, aber bei Erwachsenen kann es wohl schwere Folgen haben...

Wünsche in jedem Fall gute Besserung...