Sonntag, 26. Juli 2009

Bilder der letzten Woche

Ab und an kam auch mal die Sonne durch.
Beerenernte war angesagt,....bei meinen Eltern, und sie haben auch gleich Marmelade draus gemacht.
......und geschüttet hat es, wie aus Kübeln........
"Narrenzeit" ist immer noch,.....eine Woche.......dann werde ich die Kraft der "1 - des Magiers" beginnen zu erkunden.
Derzeit steh´ich auf "salziges" Frühstück, ....nur,....im Moment sind mir die Oliven ausgegangen,....na ja,.....bis morgen.
Denn Morgen, ist wieder ein "Artzttag". Da geht´s gleich früh zur HNO-Ärtztin, zum Hausartzt und dann noch in die Physiotheraphie,....und Oliven kaufen......

Unter den "Deckmantel".....das Gemüse muss weg,.....gab es heute vegetarisches Chinaessen mit Reisnudeln und Sojasoße,.........Jörg hat die Zähe gehoben......und dabei noch eine Diskussion über Krieg geführt, wo wir doch recht unterschiedlicher Meinung sind, weil ich stehts die Männer dafür verantwortlich mache, und er sagt, daß es in der Natur des Menschen liegt Krieg zu führen, was ich wiederum nicht einsehen will.

Kommentare:

Hexe hat gesagt…

Ich habe bisher auch immer geglaubt, Frauen wären friedlicher gesinnt als Männer. Aber wenn ich mir die prügelnden Mädchengangs heutzutage ansehe, hat sich da wohl leider Etwas zum schlechteren geändert.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Hexe!
Ich glaube, sie müssen sich anpassen, haben sich schon zu sehr an den "männlichen" Regeln orientiert, und wir leben ja immer noch in einer vorwiegend patriarchalen Gesellschaft,...und dies schon so lange. Wo sollen sie´s, so jung wie sie sind, auch herwissen, dass es auch "anders" ginge. Wenn sie älter und reifer werden, denken sie vielleicht darüber nach.....und ändern sich und ihre Meinung......
"Mann" will ihnen ja (heutzutag) auch oft genug an´s Leder.
Die Jugend ist immer "kämpferischer" veranlagt, ungestüm, sie lassen ihren Frust halt bedauerlicherweise auf diese Art raus, und meißt trifft es dann noch die Falschen.
"Ihre Kraft" braucht eine "Richtung"! Aber DAS wird ja dann eher immer wieder und leider politisch ausgenutzt.
Liebe Grüße
Grey Owl

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

hallo grey owl,

schöne fotos hast du gemacht.mh..lecker oliven :-)die esse ich aber lieber am abend;-)

einen schönen sonntag noch
die mondtochter

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Mondtochter!
Ja, im Moment stehe ich total auf Oliven,....ob früh, mittag oder abend.....einfach lecker!
Liebe Grüße,
und auch Dir noch einen schönen Sonntag.
Grey Owl

Sica hat gesagt…

Das ist eine wirklich ziemlich schlimme Einstellung, zu sagen, der Mensch (Mann) ist von Natur aus auf Krieg eingestellt und da könnte man nichts gegen machen...Wie ist es denn mit Männern wie Gandhi, Nelson Mandela, Willy Brandt usw. Sind denn alle die, die für den Frieden eintreten, abartig..?
LG

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Sica!
Nein, die Ausnahmen, und gewöhnlich sehr gebildete und großherzige Menschen.
Die, die in den Krieg ziehen, sich ziehen lassen, sind meißt Männer.
Sie haben Eide geleistet, fühlen sich verpflichtet, rennen Idealen hinterher, nach welcher Gehirnwäsche auch immer,oder sind so verblendet,so dumm, dass sie ohne Fragen zu stellen ihrem Befehlshaber oder "Herren" folgen. Für viele geht es um Ruhm und Ehre, um Zugehörigkeit, sicher auch um Schutz, ohne Frage, und sicher sind auch einige Frauen davon betroffen, die sich hervortun wollen, oder müssen, besser sein als ein Mann, oder als DAS, was so allgemein als Mannsein deffiniert wird in dieser Zeit.
Wieviel Frauen schießen im Krieg auf Menschen? Sogar Männer tun das nicht gerne,....hat mein Großvater erzählt....
Warum begehen Frauen Morde?
Wieso werden Frauen gewalttätig?
Die Ursache ist zumeißt bei den Männern zu suchen.
Sicher hatten wir auch darüber gesprochen, dass Männer in eine Rolle gepreßt werden, und ihr dann oft genug nicht genügen können, was wiederum bei ihnen Unmut erzeugt, den sie nicht selten an den Frauen auslassen.
Die Frau ist in den meißten Fällen die Angepisste,....so zu sagen, in welcher Weise auch immer, und DAS ist bedauerlicherweise immer noch so, obgleich viele Frauen für ihre Recht und ihr Leben gekämpft haben und kämpfen, ...aber viele sind auch schon allein mit dem Leben ansich überfordert.
Liebe Grüße
Grey Owl

Katinka hat gesagt…

Hallo liebe Grey Owl,

Tolle Fotos!
Dein Frühstück sieht lecker aus, ist auch mein Geschmack :-)

Ich bin nicht der Meinung, dass es in der Natur des Menschen liegt, Krieg zu führen....Frieden ist doch für alle sehr viel angenehmer.

Liebe Grüße an Dich
Katinka

Jouir la vie hat gesagt…

Schwarze Johannisbeeren mag ich ja zu gerne. Leider gibts bei uns nicht sehr viele davon. Es sei denn, man besucht Nachbars Garten...
Servus und so long
Kvelli

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Katinka!
Wie kann "sowas" in der Natur des Menschen liegen, wo doch im Frieden alles viel besser gedeiht, und es gibt auch keine psychischen Schäden, wie sie die meißten Menschen haben, die Krieg erlebten.
Er argumentiert, dass viele Erfindungen für´s Militär gemacht wurden, bevor sie der Bevölkerung zugänglich waren. Aber,...wer ist denn das Militär?
Ach, dann kann eine "ewige" Diskussion werden.......
Liebe Grüße an Dich, und habe eine sonnige Woche.
Grey Owl






Lieber Kvelli!
Wir hatten eigentlich immer welche im Garten,...auch die "Roten".
Ich habe jetzt so einen neumodischen Blaubeerstrauch vor ein paar Jahren gepflanzt,....aber irgendwie wird da nix so richtiges draus.....?
Ich weiß schon warum die die "Dunklen" mags,.....kann man gut ein Schnäpschen von brauen.....grins.....
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl