Donnerstag, 30. Juli 2009

Die Ruhe wieder finden.....

Gestern nachmittag hat mich eine,...hmm....na ja, kleine Fehlentscheidung die halbe Nacht gekostet.
Nach langer Zeit dachte ich so, wir könnten ja mal wieder zusammen einen Film anschauen, Jörg und ich, schickte ihn in die Videothek, wo wir schon ewig nicht waren, und er brachte zwei Filme mit, die für mich doch sehr enttäuschend waren, weil,....bei de
m Einen war´s wieder mal die "böse Natur" die den "armen Menschen" zusetzt, und im anderen wurde viel "gekämpft", der Mythos der "Drachenmuttter" umgekehrt.
Und da wir nun einmal beide so schön im Wohnzimmer saßen wurde kein Ende gefunden, noch zwei andere Filme geschaut, der Eine ein Horrorfilm, der Andere ein Phantasie, schon etwas älter,....und schließlich und endlich war´s "halb zwei".
Während der letzten zwei Filme dachte ich mir schon die ganze Zeit:"Demnächst nicht wieder."

Demensprechend spät stand ich heute früh auf, mit der "Zeit" im Nacken", obwohl ich ja erst heute nachmittag in die Physiotheraphie, und nicht kochen muss.
Es ist schon seltsam, wie man sich hetzen läßt, wie die Hektik in´s Unterbewußtsein eindringen kann, wo eigentlich gar keine nötig ist. Selbst wenn ich mir noch so oft sage:" Hey, Du hast jetzt Zeit....", ist man doch unruhig.

Und um genau DAS abzustellen, ging ich raus in den Hof. Ich brauchte schon eine Weile, bis sich mein Gemüt und mein Körper beruhigte, "die Zeit" vergaß,....spätestens beim erden war es so weit, dass endlich die Anspannung aus den Gliedern wich, und die nervenden Gedanken Ruhe gaben.
So spielte ich noch eine Weile mit dem Wind, schaute dem Wasser zu, und sang dem Hollerbaum ein Lied währendessen ich ihn umarmte. All DAS gab mir diese angenehme Ruhe zurück, und ich kann jetzt viel gelassener in den Tag gehen.
....und, wie um meine Gelassenheit auf die Probe zu stellen, verteilte ich den Inhalt der vollen Teedose mal eben auf dem Fußboden, weil sie mir ausversehen runterviel, und dann platzte mir auch noch der nasse Teebeutel, den ich ausdrücken wollte, und alles verteilte sich ebenfalls auf Tisch und Boden.
Ganz ehrlich,.....ich war nicht ärgerlich, machte alles sauber und genoß mein wunderbares Frühstück.

Nachtrag:
Ein Brief vom Finanzamt kam heute auch noch! Na ja,....nix Erfreuliches, wie meißt von diesem Amt,....und langsam macht es sich erforderlich ein paar Pläne zu schmieden zur Verbesserung der finanziellen Situation. (16.15 Uhr)
Einen ebenfalls wunderschönen Tag wünsche ich Euch allen!!!!

Laßt Euch nicht hetzen und nicht ärgern!!

Kommentare:

Jouir la vie hat gesagt…

Hektik ist wahrlich der schlechteste Lebensberater. Ein ausgedehnter Spaziergang in der Natur ist dagegen immer eine Wohltat.
Sei lieb gegrüßt und erfreue Dich an diesem Tag
Kvelli

Carol hat gesagt…

Liebe Grey Owl,
du machst das ganz richtig :-)
Nicht hetzen lassen. Obwohl ich mich bei den Worten an die "eigene Nase" fassen sollte, denn ich bin immer irgendwie gehetzt. Tu mir das meist sogar selbst an. Aber schön, dass du es schaffst innere Ruhe zu finden.
Dein Frühstück sieht übrigens sehr lecker aus.

Hab eine wunderschöne Zeit !
Herzlichst ...

Carol

Elfe hat gesagt…

Das hast du gut hingekriegt liebe Grye Owl Rosi. Meistens hetzen wir uns ja selber und geschwinder geht es dabei nicht unbedingt.
Deine schönen Bilder habe ich mit Freude bewundert. Ich bin auch eine Olivengeniesserin, mmmmmmh lecker.

Ich schicke dir ein liebes Grüsschen aus meiner Sommerpause, bald geht es für ein paar Tage auf Reise.
Elfe

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

liebe grey owl,

hetzerei ist das schlimmste , was es gibt..nein..hetzen lass ich mich nicht, immer mit der ruhe, denn ..in der ruhe liegt die kraft :-)

einen sommergruß
schicke ich dir

die mondtochter

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Lieber Kvelli!
Ja, auch wenn´s nur der Garten ist. Hauptsach, die sorgenmachenden Gedanken hören mal auf zu kreisen.
Liebe Grüße
Grey Owl






Liebe Carol!
Es gelingt mir aber auch nicht immer, und wenn man dann "so ganz bewußt" nach außen hin die Ruhe bewahren möchte, schalten sich schnell mal die Kopfschmerzen ein.
...und die "innere Ruhe" ist halt eine Einstellungsfrage.
Aber, es gelingt immer öfter,..und DAS ist gut so!

Oh, schön, dass Dir mein Frühstück gefällt. Würde Dich ja mal dazu einladen,....wenn Du hier um die Ecke wohnen würdest,.....
Ganz liebe Grüße
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Elfe!
Oh, Danke der Koplimente!
Heute hab´ich´s erst mal gelassen, mit den Oliven. Die sind auch ganz schön teuer.

Ach was, Du hast doch noch Sommerpause? Ich wollte grad´mal schauen, dachte Du bist zurück.....
Du hällst es aber auch lange aus. Ich hatte da weniger Erfolg....

Dann wünsche ich Dir "Gute Reise", ud viele schöne Erlebnisse.
Ganz liebe Grüße
Rosi






Liebe Mondtochter!
Die äußere Ruhe kann man auch "scheinbar" bewahren. Aber da belügt man sich selber. Das wichtigste ist die "innere Ruhe", die auch gleich schiewirger zu erreichen ist, wenn man einmal durch ....was auch immer,....aufgewühlt wurde.

Auch Dir ganz liebe Sommergrüße.
(Das Wetter hällt, auch wenn nicht durchgehend die Sonne scheint.)
Grey Owl

Hexe hat gesagt…

Puh 4 Filme hintereinander, da hätte ich gleich gestreikt.

rainer hat gesagt…

Liebe grye owl,

so ein fernsehabend von zeit zu zeit macht natürlich nur spaß, wenn die filme sehenswert sind. Schön, dass du dich erden kannst...LG Rainer

Oceanphoenix hat gesagt…

Liebe Rosi,

- wirklich wahr - die Zeit im Nacken ist kein guter "Berater". Bewußt die Anspannung gehen lassen, und sich Zeit nehmen .. ruhig werden - ich übe es auch immer wieder, gerade in stressigen und zeitknappen Phasen - wobei die Zeit als solches ja immer gleich ist - es liegt an uns, was wir draus machen.

Filmgenuß oder -verdruß ;) kommt immer drauf an. Ich war auch schon manchmal enttäuscht von Filmen.

Heute abend werden wir uns gezielt "Walk the Line" ausleihen - die Lebensgeschichte des Countrymusikers Johnny Cash, den wir beide sehr mögen. Den Film haben wir bereits einmal gesehen und mochten ihn sehr - und ich kann (für mich) gute Filme ohne weiteres mehrmals schauen.

Viel Ruhe, Entspannung und Einssein mit der Natur ..wünsch ich dir, und - die Oliven sehen sehr lecker aus ;)

Liebe Wochenendgrüße an dich,
Ocean

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Hexe!
Ja,...so schnell mach´ich dfas auch nicht wieder.......
Liebe Grüße
Grey Owl






Lieber Ray!
Die Filme waren mir in letzter Zeit so derart über......

Solange es so warm ist, erde ich mich im Hof mit bloßen Füßen auf der Erde. Tut gut!
Liebe Grüße
Grey Owl






Hallo Oceanphoenix!
Manchmal geht die "Anspannung" einfach nicht aus dem Kopf,....und gerade, wenn man glaubt "keine Zeit" zu haben, sollte man etwas tun, sich Zeit nehmen, um ruhig zu werden. Ist schwierig,...ich übe auch noch dran......und nicht immer gelingt es.

Im Moment habe ich so wie so wenig Lust auf Filme. Sie sind mir irgendwie alle über....

Oh, "Walk the Line"! Schöner Film.
Ich habe auch so ein paar Favoriten unter den Filmen, die ich mir immer wieder ansehen kann,...hat aber nix mit Action oder Thriller zu tun. Der "normale Fernsehkonsument" wäre da wohl eher gelangweilt.

Oliven,...wenn die Dinger nur nicht so teuer wären,...grr....
Ich zahl´da schon immer 6-7 Eu für ein kleines Töpfchen voll,...an der Theke im "Teuerladen".
Aber sie schmecken halt doch wirklich sssooooo lecker!

Liebe Grüße an Dich,
und auch ein wundervolles Wochenende wünsche ich Dir.
Rosi