Montag, 28. September 2009

Eine letzte Erinnerung

Alles altert, wird alt, nutzt sich ab, Vieles geschiet das letzte mal, ohne dass wir es wahrnehmen, man kann nichts festhalten, wir leben in der Veränderung, und der Gedanke daran, kommt uns "Gewohnheitstieren" zuweilen abhanden, weil Gewohntes sicher erscheint, was es nicht ist, überschaubar, ja, aber "sicher",...... ist nichts.Ja, mit Fotos den "Moment" festhalten,....zur Erinnerung an eben Diesen, damit man sich später, wenn man das Foto anschaut, an die Gefühle erinnern kann,....und ich frage mich, ob das wichtig ist, wenn wir doch alle so sehr im "Hier und Jetzt" leben wollen, und das natürlich auch müssen.
Wie wichtig ist "Erinnerung", und an was wollen und sollten wir uns erinnern, in welchem Zusammenhang? Was ist wichtig für uns, um es aus der Vergangenheit wieder aufleben zu lassen?

Schon wieder Montag heute. Die Kälte zieht ein, man möchte sich in einer Höhle zum Winterschlaf niederlegen. Haben wir das nicht irgendwann einmal getan, in unserer frühesten Geschichte? Erinnert sich noch jemand daran? Nicht mit dem Kopf, nein, mit dem Körper, den Instikten.......
Gerade jetzt, im Herbst, kehrt ein wenig Melancholie ein, wird einem Veränderung "so" bewußt. Selbst mein Vater, der heute noch einmal im Garten das Gras mähte, aus Gewohnheit wohl, weiß, und sagte mir das auch, das dies wohl das letzte Mal für ihn sei, und dass er in einer Neubauwohnung dann nicht mehr so viel Arbeit hätte.......
Mit dem Husten bin ich immer noch nicht durch, auch die Nase braucht noch Spray, und Jörg hat schon wieder einen neuen Virus eingeladen, der sich auf Magen und Darm recht ungünstig auswirkt, hängt heute voll durch, und das, wo ich diese Woche jeden Tag einen Termin habe, nach Neuhaus muss, wo ja auch noch die "Schweinegrippe" krassieren soll, und die Kinder von den Schulen nach Hause geschickt wurden.
Was ist eigentlich los hier???







Kommentare:

Dryade hat gesagt…

Der Youtube Beitrag von Storl zum Impfen war wirklich gut - danke fürs Teilen!
Ich hätte, aus welchem Grund auch immer, irgendwie nie nach Storl auf Youtube gesucht und dann einiges verpasst ;-)
lieben Gruß von der Dryade

Regina hat gesagt…

Oje hoffentlich fängst Du dir den Virus nicht noch zusätzlich ein.

Ich lasse mich nicht verrückt machen, durch Schweine-Vogel oder was weiß ich Grippe und auch vom Impfen gegen alles und jedes halte ich nichts, da schwächt man doch nur den eigenen Körper mit, lieber Gruß Regina

Sunny hat gesagt…

Schön, dass du auch wieder da bist, liebe Grey Owl. Deine Zeilen zum Thema "Erinnerungen" stimmen mich sehr nachdenklich. Ich halte so vieles fest, um mich später daran erinnern zu können, welche schönen Momente ich erleben durfte. Aber vielleicht schmerzt es auch, wenn ich all die Bilder irgendwann einmal sehe. Es geht mir ja jetzt schon oft so. In jungen Jahren lacht man noch darüber und schaut voll Begeisterung. Aber ich glaube, mit zunehmenden Alter mischen sich die Empfindungen beim Betrachten.

Gute Besserung, dir und deinem Mann, und eine schöne Woche

wünscht Sunny

herzgeist hat gesagt…

Liebe Grey Owl,

interessant, dass du Bilder von deinem Vater hier zeigst in Kombination mit den Gedanken an Vergänglichkeit: Ich war auf ein paar Tage bei meinen Eltern in Sachsen, gerade als mein Vater eine Krebsdiagnose bekam. Tja, da haben mich doch ganz ähnliche Gedanken bewegt ;-)

Vielleicht würdigt man viel zu wenig die Vergänglichkeit und nimmt viel zu viele Dinge selbstverständlich.

Nachdenkliche Grüße von
Josephine

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

liebe grey owl,

zu deinem artikel fiel mir grad dieses zitat ein :
„Wer sich gern erinnert, lebt zweimal.“(Franca Magnani)
ich denke, erinnerungen sind ein kostbarer schatz, ein teil meines lebens und haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin.egal ob es schöne oder schmerzliche erinnerungen sind, alle sind auf ihre weise wertvoll!genauso wertvoll , wie im "hier und jetzt" zu leben..
und ihr habt die schweinegrippe? auweia! der bericht von herrn storl dazu ist ja toll, den storl mag ich sehr gerne :-)

dann wünsche ich euch mal gute genesung und alles gute!

lieben gruß
von der mondtochter

Jouir la vie hat gesagt…

Ist ja mal gut zu lesen, dass es woanders auch schon so bibberig kalt ist. Gestern noch hatten wir schönsten Sonnenschein und es warm sehr warm. Und heute...
Lieben Gruß
Kvelli

Anonym hat gesagt…

Hallo GreyOwl!

Ohne Erinnerungen würden wir "kopflos" durch den Tag, die Zeit, die Welt irren. Von der Zeit, da ich mit der Sense gemäht habe, gibt es keine Fotos, nur eine Erinnerung in meinem Kopf. Vielleicht etwas schriftliches.

Gruss schlagloch.

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Dryade!
Ich habe ihn bei Sati gefunden, die immer so gute Beitrage hat.

Bei you tube gibt es erstaunlicherweise fast alles.
Da habe ich auch allerhand dazu gelernt.
Ganz liebe Grüße
Grey Owl






Liebe Regina!
Es reicht mir eigentlich mit den Viren!
Meine Befürchtungen sind die "Arztpraxen", wo ich diese Woche wieder genug Termine habe......

Ja! Impfen lasse ich mich auch nicht!
Man hat schon genug Chemie in mich reingepreßt, die ihre Wirkungen hinterlassen hat.....
Ganz liebe Grüße
Grey Owl






Liebe Sunny!
Weißt Du, ich glaube, zu jeder Zeit hat man andere Empfindungen, was die Erinnerungen betrifft.
Es kommt darauf an, in welchem Licht man es betrachtet, aus welcher Sicht und Lager heraus man gerade "erinnert".
Und wie Du schon schreibst, jetzt lacht man vielleicht noch über Dies und Das, sieht man sich die Fotos aber in 10 Jahren an, wird man vielleicht ssooo traurig......

"Danke" auch vom "Jörg". Es geht schon wieder,.....nachdem er "meinen " Kräutertee getrunken hatte.
Ganz liebe Grüße
Rosi

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Josephine!
Als ich meinen Vater da heute früh im Garten sah, holte ich schnell die Kamera, um "festzuhalten".......

Ach, herje..., Dein Vater......
Ich hoffe, es gibt einen Weg, dass ihm geholfen wird!!!

Viele Erinnerungen können auch schmerzen, deshalb bin ich schon bei "Manchen" dazu übergegangen, sie allmählich in Vergessenheit geraten zu lassen. Natürlich vergessen wir sie nicht wirklich. Sie sind schon noch irgendwo "gespeichert",...und "wirken"....

...und ja, man nimmt viele Dinge als zu selbstverständlich....
Ganz liebe Grüße an Dich.
Grey Owl






Liebe Mondtochter!
Ich glaube bei Deinem Zitat liegt die Betonung auf "gern".....
Es gibt sicherlich auch Dinge, an die man sich nicht so gerne erinnert, Solche, die schmerzen, und auch Dinge, die besser nie geschehen wären. (Eine gute Freundin von mir, wurde als Kind vergewaltigt von einem alten Mann.)

Aber mal davon abgesehen, verändert sich auch "Erinnerung",...und es kommt auch darauf an, aus welche Lage heraus, welcher Stimmung, welcher Sicht, Du Dich an was erinnerst.

Du hast das Wissen, dass genau "das", was Du bisher erlebt hat, Dich ausmacht, aber irgendwann sollte man auch mit einigen Dingen abschließen. Löschen kann man sie so wie so nicht, aber "ablegen".
Wir haben uns aus ihnen heraus doch eh schon verändert, und treffen mit und durch dieses Wissen unsere Entscheidungen.

Dann noch was,.....wenn Du älter wirst, denkt Du ganz anders über Vieles nach. Ich möchte "jetzt" leben, so lange ich das noch so kann, denn,....es gab auch schon andere Zeiten, a saß ich stunden-, tagelang auf meinen Sessel, und habe an und über die Vergangenheit nachgedacht,...., und dass war nicht aus depressiven Gründen, sondern weil ich mich damals wegen der MS kaum bewegen konnte,
und bin zu dem Schluß gekommen, dass man an ihr doch nichts mehr ändern kann, und dass ich besser wieder anfange im Hier uhnd Jetzt zu leben.

Ja, die "Schweinegrippe" sei hier, ...sagt man..., ...und ich soll mich jeden Tag in irgendwelchen Arztpraxen herumtreiben...???

...und "Danke", für die guten Wünsche,...auch vom Jörg.
Ganz liebe Grüße an Dich
Grey Owl

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Lieber Kvelli!
Ja, ja, nachts gehen die Temperaturen fast bis Null Grad runter. Bei uns im Bergland ist es so wie so immeer ein paar Grad kühler.....
Liebe Grüße
Grey Owl






Hallo Schlagloch!
Oh, Du kannst auch mit der Sense mähnen? Finde ich klasse!!!
Genau aus diesem Grund habe ich heute früh, als ich Vater im Garten sash, schnell den Foto geholt,....als "Erinnerung"....

Ganz ohne Erinnerungen wären wir wohl jeden Tag wie die Kinder,....was in vielen Fällen gar nicht mal so schlecht wäre,...und Du kannst Dich sicherlich erinnern, dass der gute Jesus genau "das" auch schon sagte, und,.....er meinte wohl damit, dass wir unvoreingenommen gegenüber den Anderen sein sollen, würden nicht urteilen, weil uns das keiner gelernt hätte, keine eingeprügelten "Regeln", ob sie nun falsch oder richtig sind,....keine Domestizierung,...in welcher Art auch immer, kein Neid, kein Haß,.....usw....
Na ja, aber immerhin machen uns unsere "Erinnerungen" aus, zu einem großen Teil jedenfalls,...sind wir das, wie auch immer wir uns sehen und deffinieren, als das, was wir sind, oder glauben zu sein.
Sei lieg gegrüßt
Grey Owl

365 Tage hat gesagt…

Die Bilder von deinem Vater sind schön, wie er es nochmal genießt, vielleicht zum letzten Mal die Gartenarbeit zu machen. Meine Mutter und Oma waren auch überglücklich, als sie damals in ihre Neubauwohnung zogen!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Ilse!
Wenn es nur so wäre, dass sie überglücklich in eine Neubauwohnung ziehen würden. Aber eigentlich,......wollen sie das ja gar nicht. Mein Vater vielleicht, aber die Mutter wehrt sich mit Händen und Füßen, aber,........wenn doch das Geld nicht mehr reicht, und das Haus zum Faß ohne Boden wird, wo immer nur die nötigsten Reperaturen gemacht wurden, und wo es eigentlich an jeder Ecke klemmt, etwas gemacht werden müßte,....aber wie.....und wer......
Vielleicht ziehen wir uns noch bis nächstes Jahr hin, und packen doch alle zusammen, um hier aufzuräumen,.....was gut für alle wäre.
Liebe Grüüße
Rosi

Elfe hat gesagt…

Guten Abend liebe Rosi Grye Owl

Schön wie dein Vater bewusst das letzte Mal Gras schneidet und sich so irgendwie verabschiedet. Ich finde Erinnerungen und Fotos okay, was uns leiden lässt ist das Anhaften oder das Steckenbleiben in diesen Erinnerungen, da das Leben sich immerfort bewegt von Moment zu Moment. Mit Erinnerungen kann man sich aufbauende Gefühle wieder herholen, was wahrscheinlich gerade in schwierigen Zeiten ein Trost sein kann.

Danke für die Videos von Storl, er sieht das sehr klar, doch andererseits, wenn wir schwer erkranken, sind wir doch wieder froh über die chemischen Medikamenten, vor allem auch über die Schmerzmedikamente. Irgendwie sollten wir viel mehr wissen darüber wie wir gar nicht erst krank werden, wie wir unser Immunsystem stärken schon von Kindheit an.

Bei uns ist herrlichstes Altweibersommerwetter, ich geniesse jede Minute davon.
Dir und Jörg gute Besserung!

Liebe Grüsse
Elfe

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Elfe!
Vielleicht habe ich da ein Defizit,...an guten Erinnerungen. Zumindest könnte ich jetzt, auf die Schnelle, Keine benennen, die mir so viel bedeutet, dass sie mir bei einer derzeitigen Kriese helfen könnte.
Bei bestehenden Kriesen kann ich schnell mal, zum Durchatmen, in eine Parallelwelt wechseln, die in eben diesem Moment aufgebaut wird, aber darüber hinaus vergesse ich natürlich nicht, so schnell und gut als möglich die Kriese im Hier und Jetzt zu meistern.
Erinnerungen helfen mir da eigentlich recht wenig.

Würden wir von Kindheit an schon geschult, damit wir gar nicht erst krank werden, würde die Pharmaindustrie wohl nix mehr verdienen. Also, raucht mal schön weiter, trinkt ein paar "Einstiegsdrogen", und dann habt richtig "Spaß" (....der nur kurze Zeit anhällt, bis der Körper letztendlich erkrankt)......von der Seele gar nicht zu reden...und ich weiß, wovon ich rede,....als ehemaliges Party-will-Spaß-haben-Girl....Will man sich dann noch retten, bedarf es eines halbwegs klaren Geistes, und des Willens zu einer völkligen Lebensumkehr.

Danke, liebe Elfe. Es geht aufwärts, und wie ich schon in Deinem Blog schrieb, hoffe ich noch auf ein paar schöne Tage, um noch einmal auf den Berg zu kraxeln....
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi

Alruna hat gesagt…

Ich bin doch immer wieder erstaunt, was man bei youtube alles findet. Ich glaube nicht, dass du eine "echte" Grippe hast, da könntest du wohl noch nicht vor dem PC sitzen :-)
Werd schnell wieder gesund!!!
Liebe Grüße von Alruna