Freitag, 11. September 2009

Klosterruine Paulinzelle - Die "Erste"

Hier noch mal ein Blick auf´s "Schwarzatal", von der Straße nach Königsee.
Mittags beim kochen entschlossen wir uns, des guten Wetter´s wegen nachmittag einen Ausflug zu machen, und die Klosterruine wollte Jörg schon lange einmal besuchen.

Unterwegs waren einige Umleitungen und wir kamen auf sehr abenteuerlichen Straßen entlang, ......
......die schon eher wie Feldwege aussahen und ordentlich Staub aufwirbelten,....
....und ich dachte schon, wir hätten uns verfahren.
Wir haben es aber dann recht schnell gefunden, denn es ist von der Straße aus zu sehen, nur kein Parkplatz war in Sicht.
So sind wir erst eine ganze Weile rund um´s Dorf gefahren, mußen dann noch ein ganzes Stück laufen. Es war wirklich sehr warm und anstrengend.
Dazu kam noch, wie das meißt immer so ist, dass ich dringend auf die Toilette mußte, wir aber nicht gleich eine fanden, und ich einen kurzen, mittelgroßen Wutanfall hatte, wo ich Jörg mal loben muss, der sie dann fand.
Aber,....."Die" war leider verschlossen, weil, nur für Restaurantgäste, und man schieckte uns eine Etage höher, wo eine unfreundliche Frau mich auch noch "dafür" abkassierte.
Der Ärger verrauchte dann ganz schnell, und wir konnten uns in Ruhe dort umschauen.
Hier ging´s zur Gaststätte.....
Dieses Gebäude ist wunderbar restauriert und es steht "Fortsamt" dran.

Hier ist einer von ursprünglich zwei Türmen, die den Eingang zu einer Vorkirche säumten.
Die Tür gefiel mir so gut. War aber verschlossen,....und wer weiß, was sich dahinter einmal abgespielt hat.
Bänke zum ausruhen standen überall, und das war auch gut so.
Nicht das die Anlage sehr groß was, nein, aber man konnte dort die Ruhe genießen, in die Vergangenheit lauschen, und wenn man genau hinhörte, waren da noch die Stimmen von den Menschen, die früher dort ihr Leben verbrachten. Man hat die Energie förmlich noch gespührt.....



So, und hier geht es dann das nächte Mal weiter.

Kommentare:

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

mensch, das war bestimmt ein toller ausflug. wirklich wunderbare fotos, da würde ich auch mal gerne in die vergangenheit lauschen :-)

liebe grüße an dich und einen
schönen abend noch.
die mondtochter

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Mondtochter!
Ja, es war sehr schön da, und vor allem "ruhig".
Heute ist es ein wenig streßig hier.
Ich schau dann morgen mal bei Dir vorbei.
Neben dem Post wurden jetzt noch Kuchen gebacken, Anrufe getätigt, die Mutter muss operiert werden, und der Sohnemann ist schon wieder am Trinken......da glüht mir im Moment ein wenig der Kopf....
Ganz liebe Grüße, und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
Grey Owl

Ashmodai hat gesagt…

Ooooooh, das ist herrlich!
Danke fürs Mitnehmen - wenn auch nur virtuell :)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

....und es geht weiter, liebe Ashmodai.
Wenn wir dann im Kloster fertig sind, nehme ich Euch auf die "Heidexburg" in Rudolstadt mit, wo wir gestern waren.
Ganz liebe grüße, und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir.
Grey Owl

Hexe hat gesagt…

Sehr schöne Bilder.

Treibgut hat gesagt…

Ach ja, so viele Orte, die man nicht persönlich kennt und wo man vermutlich niemals hinkommt!

Katinka hat gesagt…

Hallo Grey Owl,
hört sich nach einem super schönen Ausflug an. Und die Bilder sprechen für sich!

Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, liebe Grüße
Katinka

Fairy hat gesagt…

wow das muss echt ein toller Ausflug gewesen sein. Die Bilder sehen so schön einlandent aus. Wunderbar.

Alruna hat gesagt…

An und in so altem Gemäuer halte ich mich auch gerne auf. Die Fotos wecken schon wieder so eine unbestimmte Sehnsucht in mir.
Du bringst die Stimmung wundervoll rüber.
Lass es dir gutgehen!
Liebe Grüße von Alruna

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Danke, liebe Hexe!
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl






Hallo Treibgut!
Aus Deinen Worten vermute ich mal, dass Dir der Besuch so einer Klosterruine auch gefallen könnte.
Die Ruhe dort ist immer sehr inspirierend.
Liebe Grüße
Grey Owl






Liebe Katinka!
Ja, war sehr schön, und sehr warm.
Liebe Grüße, und auch Dir ein wundervolles Wochenende.
Grey Owl






Hallo Fairy!
Ja, die Ruhe war echt zu genießen, aber erst,....nachdem Jörg endlich die Toilette gefunden hatte,....grins.
Liebe Grüße
Grey Owl






Liebe Alruna!
Das hoffe ich, dass die Stimmung gut rüber kommt.
....und ich habe da noch ein paar schöne Bilder.
Dann wird´s erst noch richtig interessant. Wir waren am Donnerstag auf der Heidexburg in Rudolstadt. Für 3,-- Eu durfte ich auch die Innenräume fotographieren. Aber die Bilder sind nicht alle gut geworden.
Ganz liebe Grüße
und auch Dir ein wundervolles Wochenende.
Rosi

Elfe hat gesagt…

Da habt ihr einen schönen Ausflug gemacht, liebe Rosi. Du siehst klasse aus in dem Strohhut, hast irgendwie südländisches Ambiente.

Das denke ich auch immer in alten Bauten, was sich da wohl alles abgespielt hat, und auch sie haben wohl kaum daran gedacht, wie kurz doch eigentlich der ganze Aufenthalt hier ist.

Die Landschaft ist lieblich und die Häuser gefallen mir auch, diese Spätsommerzeit geniesse ich so richtig. Hier ist es im Moment etwas kühler geworden. Macht nichts frau kann sich ja warm anziehen.
Schönen Sonntag und *freu* auf den zweiten Teil
Liebe Grüsse
Elfe

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Elfe!
An dem Tag war´s ja auch noch mal ganz besonders warm, und obwohl ich die Wärme so liebe, sollte ich den Kopf doch nicht all zu lange in die Sonne halten.

Daas nachspühren der Energien in solchen alten Gemäuern ist mehr als interessant.....Du verstehst....

Es ist schon wirklich ziehmlcih abgelegen da. Würden keine Auto´s fahren........
Ganz liebe Grüße
Rosi