Montag, 14. September 2009

Regt zum nachdenken an......

"Benjamin Button", ein seltsamer, seltener Film, der einen in einer merkwürdigen Stimmung zurückläßt.
Während des Films, der ja zweieinhalb Stunden läuft, hat man genug Zeit um nachzudenken, denn das tut man unweigerlich, weil
es um Themen des Lebens geht, die wohl niemanden kalt lassen, und in dieser Zeit des Jugendwahns, schon gar nicht.
Man kommt nicht daran vorbei sich vorzustellen,
wie es wäre, wenn das Leben anders verlaufen würde. Vielleicht wird man sogar ein wenig toleranter, sieht Dinge anders, als vorher, und jeder erinnert sich, oder nimmt einen anderen Teil dieses Films mit sich, aber vergessen, denke ich, kann man ihn nicht so schnell.

Kommentare:

Rabenflug hat gesagt…

lieb lächel, ja bleib lieber bei meinen bilderblog, der zeigt die agression die ich teilweise habe, und der leseblog,.. mal schauen vil vergrössere ich für dich ein stück die schriftgrösse...

Treibgut hat gesagt…

Zweifellos einer der besten Filme des Jahres bisher!

Elfe hat gesagt…

Hu, huuu Rosi
Nur dass du nicht enttäuscht bist, bei dem Film "Der Drachenläufer" handelt es sich nicht um echte Drachen, sondern um solche, die jetzt dann hier und da im Herbst im Himmel fliegen an einer Schnur und aus Papier. Doch der Film hat mir EXTREM gut gefallen, ich finde den Klasse, obwohl es gab Szenen, wo ich richtig wütend wurde, doch die Geschichte als Ganzes ist einfach wunderbar. Der Film gut gemacht und die beiden Knaben spielen erstaunlich gut.
*Winke* jetzt muss ich endlich etwas Produktives tun *zwinker*.
Elfe

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Rabenflug!
Oh, das ist aber sehr nett von Dir.
Ich habe das auch schon von Anderen gehört, dass dann gleich weitergeklickt wird, wenn die Schrift zu klein ist. Deshalb habe auch ich meine Schrift im Blog größer gemacht.
Ich weiß nicht, ob ich mich zu den Agessionen äußern sollte, früher hatte ich auch solche Zeiten, habe mich aber weitestgehend eingekriegt.
Liebe Grüße
Grey Owl






Hallo Treibgut!
Ja, das stimmt wirklich!
Liebe Grüße
Grey Owl






Liebe Elfe!
Oh,...also keine echten Drachen. Wie schade.
Ich hab´jetzt mal gegoogelt. Ich weiß nicht so recht,....ob der Film was für mich ist.
Es wird sicher nicht all zu lange dauern bis er auf dem regulären Fernsehen läuft. Da schau ich dann mal rein.

Ach ja, ich hab´auch schon die ganze Zeit nix Produktives getan, nur hier in den Bloggs rumgesurft. Ist ja auch am einfachsten.
Vielleicht sollte ich auch mal eine Woche Pause machen. Aber ich zeig erst noch die Bilder von der Heidexburg.
Ganz liebe Grüße
und eine schöne Woche wünsche ich Dir noch, liebe Ele
Rosi

herzgeist hat gesagt…

Liebe Grey Owl,

einer von den wirklich guten Filmen, wie ich finde. Eben weil er nachhallt! Ich habe ihn auch erst vor ein, zwei Wochen gesehen!

Liebe Grüße
Josephine

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Josephine!
Hat er Dir also auch gefallen?!
Ja, er ist wirklich gut, und die Länge merkt man anhand der guten Story und der hervorragenden schauspielerischen Leistung der Darsteller gar nicht.
Liebe Grüße
Grey Owl

Sunny hat gesagt…

Huhu, liebes Grey Owlchen,

habs grad bei Elfe schon gelesen. Den möchte ich auf alle Fälle auch mal schauen, klingt interessant.

Dass Swayze gestorben ist, hat mich auch betroffen gemacht. Ich mochte ihn sehr. Er kam einfach symphatisch rüber.

Ich wünsch dir noch einen gemütlichen Abend und grüß dich lieb,

Sunny :)

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Sunny!
Der Film war schon gut, aber ob ich ihn noch mal schauen möchte....?! Vielleicht später.

....wer weiß, wie´s mit uns eines Tages mal endet....??
Na ja, bis dahin,.....wollen wir leben!!
Liebe Grüße
Rosi