Samstag, 28. November 2009

Die Auflösung des Chaos und die Rückkehr in die Ordnung

Es ging um das Zulassen und Ausleben von Gefühlen, nicht immer nur um Disziplinierung um jeden Preis. Ich habe einfach mal reingespührt, wie es sich anfühlt. So habe ich auch die Möglichkeit andere Menschen besser zu verstehen, aus eigener Erfahrung so zu sagen. Es ist gut so eine Situation bewußt erleben zu können, und auch, dass man bewußt wieder damit aufhören kann.
Die Ursachen sind klar, aber der letzliche Auslöser war wirklich schon lächerlich, und deshalb kann ich auch jetzt wieder herzlich drüber lachen und habe sogar noch etwas dabei gelernt, ....über mich selbst,.....über Muster und Mechanismen, die nicht immer zu umgehen, abzuschalten sind, denn kennt man die eine Seite nicht, was,... wieviel ist man dann in der Lage von der Anderen zu verstehen?!
Ihr werdet Euch gringeln vor lachen.....besonders die Vegetarier unter Euch.
Eine einzige Scheibe "Schweinebraten" löste diesen Zustand aus. Unglaublich. Oder?
Aber,.....Die roch, und vor allem schmeckte so derart penetrant nach Schwein-estall,....ich darf gar nicht dran denken.......
Als sensibler Mensch, und ich denke besonders als Vegetarier, schmeckt man heraus aus welchem Tier etwas gemacht wurde. Das geht mir schon eine ganze Weile so,...(....dass ich "das Schwein" in der Bratwurst schmecke). Aber so intensiv ist mir das noch nicht untergekommen.
Also, ein Grund mehr für mich auf "Schwein" wieder gänzlich zu verzichten und vorläufig auch erst mal auf alle anderen tierischen Produkte.

Da lob´ich mir doch mein vegetarisches Frühstück und Mittag,.....gibt´s .......?

....und Jörg ist auch schon wieder fast auf dem "Heimweg", weil sein Kumpel nebst Familie eine dicke Erkältung ausbrüten.
Ist schon alles ziehmlich komisch. Man sollte es nehmen wie´s kommt und einfach nur noch drüber lachen. Wird das Beste sein.....


Kommentare:

Jouir la vie hat gesagt…

Richtig! Nimm einfach und greif zu, was da ist, was Du nicht magst oder brauchst, wirf es über Bord...
Sei lieb gegrüßt
Kvelli

Sunny hat gesagt…

Nehmen, wies kommt und einfach drüber lachen ... das würde ich auch sehr gern, liebe Grey Owl. Aber wenn das, was kommt, dann der Ruin ist, dann gibts echt nichts mehr zu lachen.

Wie ich sehe, ist nachwievor viel los bei dir. Hoffentlich bringt dein Jörg nicht die Schweinegrippe mit.

Ich wünsch euch einen gemütlichen 1. Advent und schick dir einen lieben Gruß,

Sunny

Alruna hat gesagt…

Hihihi, nein, ein Vegetarier schmeckt das nicht heraus, denn der lässt die Finger ganz davon.
Das ist doch auch immer schon ein Fortschritt wenn die Mechanismen und Muster erkannt sind und man dann drüber lachen kann.
Alles Liebe und Gute weiterhin für dich - und viel herzhaftes Lachen!!!
Alruna

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

genau...einfach nehmen wie es kommt :-)

einen schönen abend und einen geruhsamen sonntag für dich grey owl!

herzlichst die mondtochter

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Lieber Kvelli!
Auch wenn körperlich nicht alles augenblicklich über Borg zu werfen geht, kann man sich doch eine Auszeit im Kopf nehmen,....wenn´ßs genug ist.....
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl







Liebe Sunny!
Irgendwie geht das Leben immer weiter,...und wenn´s noch so dicke kommt, drücken kann man sich nicht, die Situation ist da und sicher ärgert man sich eine Weile, fühlt sich hilflos, strürtzt in tiefe Löcher, aber, da sich nichts an der Situation ändert, wenn man sich fertig macht, ist es gut, wenn man sich da wieder raus hohlen kann und halbwegs mit allem zurecht kommt.
Sieh mal, wir werden definitiv das Haus verlieren, meine Eltern bekommen zusammen 1000,- Eu Rente, ich meine 700,-, wovon so gut wie alles bei Jörg, Jimmy und mir bezahlt wird. Denn die beiden sollten Hartz bekommen, aber jetzt gibt´s da Schwierigkeiten, alles wird noch mal neu berechnet, weil Jimmy auch seinen Halbtagsjob verloren hat (keine Arbeit mehr für ihn), und beide haben erst mal gar nix. Von den anderen Schwierigkeiten mal gar nicht zu reden. Schei...drauf, sag´ich,....es geht auch so irgendwie weiter......und immeer kommt wieder ein neuer Stein, den man wegrollen muss.....
Kopf hoch, liebe Sunny. Wir schaffen das!!!
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi







Liebe Alruna!
Ach, Du weiß schon wie ich´s meine. "Wenn" ein Vegetarier in Fleisch beißen würde, dann würde er sicher schmecken, wo´s her kommt. Oder?!
Nach dem nächsten Schlag, bin ich aber schon wieder am lachen,....was soll´s?!
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi







Liebe Mondtochter!
Es fällt schwer, und ich gebe zu, dass icch mich auch immer erst noch ärgere, oder aufrege, aber wenn man mal richtig überlegt,...die Situation ist da, man kann nix ändern, auch wenn man sich noch so sehr aufregt....
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl