Sonntag, 8. November 2009

Zeit - verschoben......

.....ist der Tag im Moment.
Seit der Partynacht des Nachbarn, am Freitag, komme ich immer später in den Tag.
Wie schnell sich das doch eintaktet, und zugegeben, mal eine andere Version des Tages.
Halb elf aufstehen, um drei Mittag, irgendwie reichen da die Stunden für die anstehenden Mahlzeiten nicht aus. Eine weglassen, klar. Aber da fehlt mir wieder die "Süße", die immer auf die "Salzige" folgt. Und damit es früh nicht noch später wird, war ich schon ein paar Tage nicht mehr draußen im Hof. So richtige Lust habe ich bei diesem Grauwetter so wie so nicht.

....und da Jörg einen großen Appetit auf Spaghetti hat, konnte ich ihn zu diesen leckeren Nudel-Kürbis-Salat überrreden.

Nachtrag: Herje, liebe Fairy, ich hab´schon wieder das "Stöckchen" vergessen. Es kommt noch. Ich denke dran!

Kommentare:

MONDTOCHTER / MOONDAUGHTER hat gesagt…

hallo grey owl,

dein nachbar ist wohl oft in feierlaune, was? aber sowas kenne ich auch, wenn sich alles zeitmäßig verschiebt..irgendwie doof:-( die spaghetti sehen fantastisch aus...ich liebe pasta!

einen schönen wochenstart wünsche ich dir

liebe grüße
die mondtochter

EMMA hat gesagt…

meine letzte woche war auch ziemlich zeitverschoben.....ich war ja krank und konnte aufstehen wenn es mein körper wollte...ich habe es genossen, es war einfach nur schön und erholsam!!!
morgen bimmelt mein wecker wieder um vier uhr...brauche immer viel zeit morgens....halb 6 dann losfahren. ich mag gar nicht dran denken.
auch dein tagesablauf wird sich wieder einpendeln, dein nachbar kann ja nicht éwiglich feiern.

wünsch dir eine gute woche!!!
emma

Edeltraud S. hat gesagt…

well met Grey Owl,
es läuft die zeit und wir hinterher!
die Schumann-Resonanz hat sich fast verdoppelt, was bedeutet,dass der 24stundentag nur mehr ehemalige 16stdn wert ist.
aber was solls?
du machst das beste draus: leckere spaghetti!
sei gesegnet

Fairy hat gesagt…

*heul* vergisst einfach mein Stöckchen =(
Aber der Salat sieht dafür umso leckerer aus =)

Jouir la vie hat gesagt…

Veränderte Tagesabläufe öffnen manchmal verborgene Horizonte...
Servus und so long
Kvelli

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Mondtochter!
Ja, der Nachbar feiert öfter. Hat keine Frau, ist mit 40 noch ledig, kennt nur Arbeit, essen, sch...., schlafen, und ...na ja, Du weiß schon, was ich sagen will. Einer von diesen männlichen Dummbatzen, die nie lernen....

Die Pasta war gut. Wir haben noch eine Frischkäsesoße dazu gemacht.

Ganz liebe grüße
Grey Owl






Liebe EMMA!
Ich mach´mir da auch keinen Streß. Frühstücke halt erst gegen elf und Mittag gibt´s dann um drei. Was soll´s? Es treibt mich doch keiner. (Na ja, bis auf den Jörg,...manchmal...).
Könnte ich wirklich nur mal zwei Wochen für mich haben, würde ich´s nur so machen, und hätte auch keinen Druck mit kochen und so.

Ja, morgen geht´s wieder völlig anders herum. Um fünf muss ich auf, aber dann,.....kann ich ja auch wieder schlafen,....in der Narkose......lächel....
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl
Rosi






Liebe Sonyana!
Edeltraud ist ungewohnt. Verzeih.

Tolle "Rechnung".
Aber irgendwo habe ich gehört, dass es Zeit gar nicht gibt.

Das Essen war wirklich gut. Aber ein neues Rezept braucht immer auch etwas mehr Zeit. Bei zweiten Mal geht´s "schneller".....grins...
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl






Hallo Fairy!
Ich fühl mich da immer so verpflichtet, wenn ich was verspreche.....
Ich werd´s jetzt noch schreiben....
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl






Lieber Kvelli!
Du hast wie immer absolut Recht, und spannend ist es allemal.
Man darf sich nur von anderen nicht aus der Ruhe bringen lassen.
Ganz liebe Grüße
Grey Owl