Sonntag, 3. Januar 2010

Кукушка

Als Kukuschka bezeichnete man die finnischen Heckenschützen, die im 2. Weltkrieg der Roten Armee empfindliche Verluste beibrachte.
Dies ist aber ein "Antikriegsfilm", der nur wenige Kriegsszenen enthällt. Er ist dreisprachig, was die Sache nicht nur interessant macht, sondern die daraus entstehenden Situationen lassen einen oft schmunzeln.
Er hat 17 Awards bekommen, wurde nominiert, was vor allem auf die ausgezeichnete schauspielerische Leistung der Hauptdarstellerin, Anni-Kristiina Juuso, zurückzuführen ist.

In diesem Film sehe ich Männer, die sich nicht verständigen können, mißtrauisch sind und sogar noch aufeinander losgen, obwohl sie doch gar nicht so verschieden sind, nur, weil ihre "Länder" gegeneinander Krieg führen und sie haben noch nicht mal bemerkt, dass der Krieg bereits zu Ende ist. Sie lesen gern, mögen die Poesie und wären beide viel lieber zu Hause bei ihren Familien,.....und eine Frau, die versucht wieder alles zu richten, was die beiden irgenwie nicht hinbekommen.
Am Schluß des Films, was für mich eines der Hihglights war, gib es noch einen durchaus erstaunlich guten Einblick in den finnischen (nordischen) Schamanismus.


Kommentare:

Treibgut hat gesagt…

Der Film ist toll, hab' ich im Kino gesehen, er war eines der Highlights des Jahres 2005.

Elfe hat gesagt…

Klingt gut, kenne ich nicht, werde mir den Titel mal merken, falls ich wieder einmal auf DVD Suche bin.

Über die Feiertage habe ich auch wieder einmal im "Filme gucken" geschwelgt. Endlich habe ich mal einen Film mit Tom Cruise gesehen "Last Samurai", ich finde er hat ganz gut gespielt und auch der Film war interessant. Dann habe ich auch endlich mal den Film "Der Herr der Ringe" angesehen, allerdings fehlt mir noch der 3. Teil, bin gespannt wie es noch endet.

Aufgefallen ist mir bei diesen Filmen wie doch die Kampfszenen und das Töten eine wichtige Rolle spielen. Da war dann die Komödie "Out of Rosenheim", die ich noch anschaute Erholung pur mit zwei Frauen in den Hauptrollen.

Einen guten Wochenstart wünsche ich dir morgen liebe Rosi
Herzliche Grüsse
Elfe

Jouir la vie hat gesagt…

Solche Filme haben noch Inhalte...
Dir wünsche ichein gutes und vor allem gesundes Jahr!
Sei lieb gegrüßt
Kvelli

Rabenflug hat gesagt…

an dich dachte

Katinka hat gesagt…

Hallo Grey Owl,
ein glückliches und gesundes neues Jahr wünsche ich Dir und Deiner Familie!

Der Film klingt interessant, werde ich mir mal auf meine "zu sehen Liste" setzen.

Liebe Grüße
Katinka

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Hallo Treibgut!
Ja, er hat mir gleich das erste mal so gut gefallen, dass ich ihn mir auf DVD aufgenommen habe und er ist einer der Filme, die ich mir immer wieder mal anschaue.
....und man kann dabei auch so herlich lachen.....
Liebe Grüße
Grey Owl







Liebe Elfe!
Der Film ist wirklich klasse. Ich muss immer so lachen über die recht lustig inszenierten Mißtverständnisse, die sich aus den drei Sprachen ergeben.

Ah, "Last Samurai", ja, kenne ich. Der Film hat mir auch ganz gut gefallen, obwohl da auch viel Krieg enthalten ist und ich den Tom Cruise nicht so besonders mag.

"Herr der Ringe"....schön, nicht. Zählen unter die Lieblingsfilme meines sohnes und ich habe auch alle drei Teile gesehen. Aber im Dritten ist mir zu viel Gemetzel dabei.....und wie ich sehe gefällt auch Dir das nicht so besonders.

Ist das nicht mit der Sägebrecht...,."Out of Rosenheim"?!
Lange nicht gesehen......

"Wale im August" kennst Du ja schon und da wäre noch "Die Straße nach Mekka" auch mit zwei wunderbaren Frauen in den Hauptrollen von 1992, Kathy Bates und Yvonne Bryceland.
Dann viel Freude beim schauen!!!
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Lieber Kvelli!
Du sagst es! Genau den "Inhalt" vermisse ich in vielen Filmen und da, wo welcher drin ist, die will kaum jemand sehen. Muss ja immer nur Action oder Horror sein, wo so viel wie möglich Blut fließt.
Sei lieb gegrüßt
Grey Owl







....ich an Dich auch, liebe Andrea!!!!







Auch Dir ein gesundes Neues Jahr, liebe Katinka!
Schauen wir mal,...was es uns bringt.

......wirklich, der Film ist echt sehenswert!!! Ich muss immer so lachen, und es ist wirklich schwer mich zum lachen zu bringen, bei den Szenen wo durch die unterschiedlichen Sprachen so einige Mißverständnisse entstehen.
Liebe Grüße
Grey Owl