Mittwoch, 3. Februar 2010

Die Warnung des freundlichen Dämons Teil 4

Rieke hatte eine Einladung von einer ihrer Arbeitskollegin (?) bekommen. Sie sollte sie besuchen. Sie fand eine hübsch eingerichtete Wohnung mit blumigem Flair und vielen bunten Farben vor. In einer Ecke stand eine Staffelei und Flaschen voller Farben, was ihr verriet, dass die Frau wohl gerne malte.
Es war auch der Frau nicht entgangen, dass Rieke ihre Aufmerksamkeit auf Malzeug und Bilder gerichtet hatte und ganz beschwingt holt
e sie lachend einige ihrer Werke hervor und zeigte sie Rieke.

"Ich habe zwei Bilder für uns gemalt, sieh mal", sagte sie Frau und holte zwei gleichgroße Leinwände 30 x 40 unter einer kleinen Decke hervor. Die Farbgestaltung war sehr ähnlich. Blau und grün überwogen, dann noch ein wenig weiß, gelb und schwarz. Freudestrahlend streckte sie Rieke eines der Bilder entgegen und Rieke freute sich ihrerseits über das schöne Geschenk. Es zeigte eine Szene wie in einem Regenwald, Bäume und ein kleiner See, bei nacht. Über dem See war ein Gesicht gemalt, dass sich in zwei unterschiedliche Hälften teile und im Wasser spiegelte. Die eine Seite war hell, die andere dunkel.

Das
Bild, welches die Frau für sich behielt war ähnlich gestalte
t, nur war da kein Gesicht sondern eine Frauengestalt mit Flügeln zu sehen, die über einem Ast schwebte....sie schien gerade losgeflogen zu sein zu einer Runde über dem See. Aber eigentlich sah es auch so aus, als wolle sie einen Kopfübersprung in den See machen. Ihr Gesicht war verklärt, ein wissendes Lächeln zeichnete sich auf ihm ab.

Rieke
setzte sich an den Tisch, aß Kuchen und trank Kaffe und plötzlich verspührte sie selbst Lust etwas zu malen. Die Frau räume ihr bereitwillig Farben, Pinsel und Leinwände auf den Tisch und sie fing an.......aber es gelang ihr nichts, nur unbeholfene Farbklekse entstanden, was ihr aber keine Sorgen weiter bereitete. Rieke freute sich einfach nur wie ein Kind über die Farben und das sie malen durfte.

Kommentare:

Eva hat gesagt…

Interessant, bin gespannt, wie's weitergeht!

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Eva!
Ich hatte das Ende bereits geschrieben und den Post veröffentlicht, aber da kamen die Worte nur stückweise an und nun......muss ich das Ganze noch mal machen....shit....
Sei ganz lieb gegrüßt
Grey Owl

Elfe hat gesagt…

Hallo Rosi

Keine Ahnung wie das ausgehen wird, echt phantasievoll ist das *staun*.
Ist das Euer Wohnzimmer unten rechts das kleine Bild?
Liebe Grüsse in den Abend
Elfe

Grey Owl Calluna hat gesagt…

Liebe Elfe!
Wie´s ausgeht ist schon geschrieben, und wenn alles geklappt hätte, stände es auch schon im Blog, aber irgend etwas mit dem Internet hat nicht funktioniert. Zum Glück hatte ich´s mir aber schon gespeichert und ausgedruck.
Das....war alles nicht so geplant....aber es kommt ja immer anders als man denkt.....
Aber ich denke, der Schluß wird Dir gefallen....

"Nein", liebe Elfe, das ist nicht unser Wohnzimmer. So "ordentlich" sieht es hier nicht ganz aus...und weniger Platz ist....
Sei ganz lieb gegrüßt
Rosi